Daily Boom

Mini-Kartoffelpuffer mit Mangold

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Diese Reibekuchen sind ultra knusprig, knuspriger, am knusprigsten! Das Besondere an diesem Rezept? Der frische Mangold im Kartoffelpuffer-Teig. Und dazu? Ein erfrischender Zitrus-Dip.

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Kartoffelpuffer:

400
g
Kartoffeln, festkochend
200
g
Mangold
120
g
Weizenmehl (Type 405)
1
TL
Backpulver
2
Bio-Eier, Größe M
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gemahlen
Sonnenblumenöl
schließen

Für den Dip:

1
Knoblauchzehe
1
Schalotte
1
Bio-Zitrone
1
TL
Honig
200
g
Saure Sahne, 10 % Fett
1
Beet
Gartenkresse
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Schneebesen Pfanne Messer Küchenpapier Reibe Schüssel
schließen
582 kcal
Energie
20 g
Eiweiß
16 g
Fett
82 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Auf einem Schneidebrett liegen mehrere Zutaten, ein Messer und eine Reibe.

1 / 4

Kartoffeln waschen, schälen und reiben. Mangold waschen und in feine Streifen schneiden.


400 g Kartoffeln, festkochend | 200 g Mangold
Schneidebrett | Messer | Reibe
In zwei Schüssel befinden sich mehrere Zutaten, in einer Schüssel liegt zudem ein Schneebesen.

2 / 4

Mehl und Backpulver mischen. Eier mit dem Schneebesen verquirlen. Zutaten vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.


120 g Weizenmehl (Type 405) | 1 TL Backpulver | 2 Bio-Eier, Größe M | Salz | Pfeffer | Muskatnuss, gemahlen
Schneebesen
Auf einem Schneidebrett liegen mehrere Zutaten und ein Messer

3 / 4

Knoblauch und Schalotte schälen und fein würfeln. Zitrone waschen, trockentupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Honig, Knoblauch und Schalotten, Zitronenabrieb und -saft mit saurer Sahne glattrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


1 Knoblauchzehe | 1 Schalotte | 1 Bio-Zitrone | 1 TL Honig | 2 g Saure Sahne, 10 % Fett | Salz | Pfeffer
Auf einem Holzuntergrund stehen eine große Schüssel, eine mit Puffern gefüllte Pfanne und Küchenpapier, auf dem weitere Puffer liegen.

4 / 4

Kresse vom Beet schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelmasse portionsweise in die Pfanne geben und 4-5 Minuten knusprig backen. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Dip und Kresse servieren.


1 Beet Gartenkresse | Sonnenblumenöl
Pfanne | Küchenpapier

...und für alle, die den Klassiker lieben: Hier geht's zum Rezept für Kartoffelpuffer mit Apfelkompott.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden