Festlich

Kartoffelkloßbrot mit Rotkohl und Leftover-Gans

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten! Genau deswegen backen wir nach den Feiertagen aus Knödeln und Rotkohl ein saftiges Brot und servieren es mit einem fruchtig-würzigen Aufstrich mit Apfel und Gänsefleisch.

Tom
Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

1 Std

50 Min

Wartezeit

2 Std

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Brot:

100 ml
Bratensauce, vom Vortag
20 g
Hefe, frisch
2 EL
Milch, 3,5 % Fett
0,5 TL
Zucker
60
Butter, zum Einfetten
1
Ei, Größe M
250 g
Weizenmehl (Type 550)
0,5 TL
Salz
100 g
Rotkohl
2
Kartoffelklöße, vom Vortag
Butter, zum Einfetten

Für den Aufstrich:

0,5
Zwiebel, rot
0,5
Apfel
75 g
Schweineschmalz
75 g
Gänsefleisch vom Gänsebraten

Du brauchst:

Herd Topf Schneebesen Messer Schneidebrett Tarteform, Ø 24 cm Pinsel Geschirrtuch Backofen Kühlschrank Glas, steril
883 kcal
Energie
25 g
Eiweiß
34 g
Fett
118 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Kartoffelklossbrot Teig Vermengen

1 / 4

Für das Brot Gänsesauce in einem Topf lauwarm erwärmen und Hefe hineinbröseln. Milch, Zucker und Butter dazugeben. Ei mit einem Schneebesen unterrühren, anschließend Mehl und Salz unterrühren und Rotkohl dazugeben. Kartoffelklöße in Würfel schneiden und mit dem Teig zu einer homogenen Masse verkneten.


100 ml Bratensauce, vom Vortag | 20 g Hefe, frisch | 2 EL Milch, 3,5 % Fett | 0,5 TL Zucker | 60 Butter, zum Einfetten | 1 Ei, Größe M | 250 g Weizenmehl (Type 550) | 0,5 TL Salz | 100 g Rotkohl | 2 Kartoffelklöße, vom Vortag
Kartoffelklossbrot Teig In Form

2 / 4

Teig in eine gefettete Tarteform (Ø 22 cm) geben und mit einem Tuch bedecken. Teig an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.


Butter, zum Einfetten
Kartoffelklosbrot Aufstrich Vermengen

3 / 4

Für den Aufstrich Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Apfel waschen, trocknen und fein würfeln. Etwas Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Apfel darin anschwitzen. Restliches Schmalz dazugeben. Fleisch fein zupfen und zu den Äpfeln geben. Mit Salz abschmecken. Aufstrich in ein sterilisiertes Glas geben und im Kühlschrank erkalten lassen.



0,5 Zwiebel, rot | 0,5 Apfel | 75 g Schweineschmalz | 75 g Gänsefleisch vom Gänsebraten

4 / 4

Ofen vorheizen (Ober- Unterhitze 185 °C/Umluft 160 °C) und Brot ca. 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Brot aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Scheiben herunterschneiden und mit Gänseaufstrich bestreichen.


Alles, was ihr sonst noch mit Knödeln machen könnt, entdeckt ihr in unserem gigantischen Knödel-Guide. Viel Spaß beim Stöbern!

Tom
Tom, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...