Anzeige

Karamellisierter Ziegenkäse mit Rotkohl, Rotweinbirne und Salat

Wer meint, dass weihnachtliche Gewürze nicht zu Salat mit Ziegenkäse passen, der wird nach dem Probieren dieses Gerichts seine Meinung bestimmt ändern! Karamellisierte Ziegenkäsetaler mit Rotkohlsalat und Rotweinbirne serviert mit Senf-Vinaigrette. Bon appétit!

Tom
Tom, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

1 Std

15 Min

Wartezeit

1 Std

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Kohl

300 g
Rotkohl
1 Prise
Zucker
1 Prise
Salz

Für den Salat

150 g
Ziegenkäse
2 EL
Honig
2 EL
Cranberrys, eingelegt
50 g
Feldsalat
10
Radieschen

Für die Birnen

1 l
Rotwein
2 EL
Honig
2 EL
Spekulatius-Gewürz
2
Birnen

Für die Vinaigrette

1 EL
Maille Weissweinessig
1 EL
Honig
1 EL
Maille Senf mit Honig
Prise
Salz
Pfeffer
4 EL
Olivenöl

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Schüsseln Sparschäler Herd Topf Backofen Schneebesen Backblech Backpapier

Zubereitung

Rotkohl mit Zucker und Salz kräftig verkneten.

1 / 6

Für den Salat Rotkohl waschen, trocknen, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Mit Zucker und Salz kräftig verkneten und ca. 1 Stunde ziehen lassen.


300 g Rotkohl | 1 Prise Zucker | 1 Prise Salz
Birnen in Rotwein mit Honig und Spekulatiusgewürz einlegen.

2 / 6

Birnen schälen. Rotwein mit Honig und Spekulatiusgewürz aufkochen, Birnen einlegen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und abgedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen und gelegentlich wenden.


1 l Rotwein | 2 EL Honig | 2 EL Spekulatius-Gewürz | 2 Birnen
Sparschäler | Herd | Topf

3 / 6

In der Zwischenzeit Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 260 °C/Umluft: 235 °C). Feldsalat waschen, trocken schütteln, bei Bedarf Wurzel entfernen. Radischen waschen, trocknen, Grün entfernen und vierteln.


50 g Feldsalat | 10 Radieschen
Schneidebrett | Messer
Essig, Honig, Senf, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette vermengen.

4 / 6

Für die Vinaigrette Essig, Honig, Senf, Salz, Pfeffer und Olivenöl vermengen.


1 EL Maille Weissweinessig | 1 EL Honig | 1 EL Maille Senf mit Honig | Prise Salz | Pfeffer | 4 EL Olivenöl
Schneebesen
Ziegenkäse mit Honig bestreichen und im Ofen karamellisieren.

5 / 6

Ziegenkäse in 8 Teile schneiden, mit Honig beträufeln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Anschließend auf vorletzter Schiene ca. 5 Minuten goldgelb gratinieren.


150 g Ziegenkäse | 2 EL Honig
Backofen | Backblech | Backpapier
Zutaten anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und servieren.

6 / 6

Zutaten anrichten, mit der Viniagrette beträufeln und servieren.


2 EL Cranberrys, eingelegt

Zwei in Einem! Der übriggebliebene Fond der Rotweinbirnen kann problemlos nochmals erhitzt und mit Orangescheiben als Glühwein serviert werden.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...