Klassiker

Jägerschnitzel mit Pilz-Sahne-Sauce

Pures Soulfood für den Herbst – oder eigentlich fürs ganze Jahr: knuspriges Jägerschnitzel mit cremiger Pilz-Sahne-Sauce. Weckt Kindheitserinnerungen!

Hannes
Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Sauce:

50 g
Speck
1
Schalotte
100 g
Champignons
100 g
Kräuterseitlinge
100 g
Steinpilze
20 g
Butter
1 EL
Tomatenmark
1 EL
Mehl (Type 00)
100 ml
Rotwein, trocken
200 ml
Rinderbrühe
100 ml
Sahne, (30 % Fett)
Salz
Pfeffer
4 Zweige
Petersilie, kraus

Für die Schnitzel

2
Schweineschnitzel, à ca. 150 g
Salz
Pfeffer
1 EL
Mehl (Type 00)
1
Ei, (Größe M)
1 TL
Senf, mittelscharf
2 EL
Zitronensaft
80 g
Semmelbrösel
40 g
Butterschmalz

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Herd 2 Pfannen Sieb Plattiereisen Schüssel Küchenpapier

Zubereitung

1 / 3

Für die Sauce Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. In der Zwischenzeit Schalotten schälen und fein würfeln. Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Speck aus der Pfanne nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Im Speck-Bratfett Schalotten und Pilze ca. 3 Minuten scharf anbraten. Gebratene Pilze zum Speck in das Sieb geben. 


1 Schalotte | 100 g Champignons | 100 g Kräuterseitlinge | 100 g Steinpilze
Messer | Schneidebrett | Herd | Pfanne | Sieb

2 / 3

Butter, Tomatenmark und 1 EL Mehl in die Pfanne geben und 1 Minute rösten. Mit Rotwein ablöschen und auf ein Drittel reduzieren lassen. Rinderbrühe und Sahne dazugeben, aufkochen und die Sauce mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Pilze und Speck zur Sauce geben und warmhalten. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob klein schneiden.


20 g Butter | 1 EL Tomatenmark | 1 EL Mehl (Type 00) | 100 ml Rotwein, trocken | 200 ml Rinderbrühe | 100 ml Sahne, (30 % Fett) | Salz | Pfeffer | 4 Zweige Petersilie, kraus

3 / 3

Schnitzel flachklopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Ei in eine Schüssel schlagen und mit Senf und Zitronensaft verrühren. Schnitzel durch das Ei ziehen und in den Semmelbröseln wenden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel von jeder Seite ca. 2 Minuten goldgelb backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Schnitzel mit Sauce und frischer Petersilie servieren.


2 Schweineschnitzel, à ca. 150 g | Salz | Pfeffer | 1 EL Mehl (Type 00) | 1 Ei, (Größe M) | 1 TL Senf, mittelscharf | 2 EL Zitronensaft | 80 g Semmelbrösel | 40 g Butterschmalz
Plattiereisen | Schüssel | Pfanne | Küchenpapier

Champignons sind ganzjährig verfügbar, damit könnt ihr auch außerhalb der Pilz-Saison eine leckere Pilz-Sauce zaubern. Die Frühlingsvariante? Knuspriges Schnitzel mit Spargel!

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...