OH MY ITALY!
Fleisch

Involtini al limone

(15)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Mit Involtini al limone kommt hier eine geballte Ladung Italien auf euch zu. Die sizilianischen Kalbsröllchen sind gefüllt mit geschmolzenem Mozzarella und frischem Basilikum und auch die Sauce schreit nach Italien – in der steckt nämlich leckerer Limoncello. Bravissimo!

Giuseppe
Giuseppe, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2
Kalbsschnitzel, à 200 g
1
Bio-Zitrone
Pfeffer
4
Scheiben
Parmaschinken
50
g
Mozzarella
4
Stiele
Basilikum
2
EL
Olivenöl
1
EL
Butter
200
ml
Kalbsfond
50
ml
Limoncello
1
EL
Crème fraîche, 30 % Fett
1
TL
Saucenbinder, hell
Salz
schließen

Du brauchst:

Plattiereisen Reibe Zitruspresse Spieß Pfanne, mit Deckel Herd Schneebesen
schließen

Zubereitung

1 / 5

Kalbsschnitzel waschen, trocken tupfen und mit einem Plattiereisen leicht plattieren. 


2 Kalbsschnitzel, à 200 g
Plattiereisen

2 / 5

Zitrone waschen, trocken tupfen, etwas Schale abreiben und den Saft auspressen. Das Fleisch mit dem Zitronenabrieb und mit etwas Pfeffer würzen. Mit Parmaschinken belegen und mit Mozzarella bestreuen.


1 Bio-Zitrone | Pfeffer | 4 Scheiben Parmaschinken | 50 g Mozzarella
Reibe | Zitruspresse

3 / 5

Basilikumblätter waschen, trocken tupfen und ebenfalls auf das Fleisch geben. Die belegten Kalbsschnitzel aufrollen und mit kleinen Holzspießen fixieren.


4 Stiele Basilikum
Spieß

4 / 5

Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Involtini darin rundherum anbraten. Mit Kalbsfond ablöschen und zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren lassen. 


2 EL Olivenöl | 1 EL Butter | 200 ml Kalbsfond
Pfanne, mit Deckel | Herd

5 / 5

Limoncello und Crème fraîche einrühren. Sauce mit etwas Saucenbinder abbinden. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken und mit Basilikum garnieren. 


50 ml Limoncello | 1 EL Crème fraîche, 30 % Fett | 1 TL Saucenbinder, hell | Salz
Schneebesen

Als Beilage passen dazu z.B. Rosmarinkartoffeln oder auch ein frisches Ciabatta oder Focaccia.

Giuseppe
Giuseppe, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden