Himbeeressig

Super easy und fruchtig herb ist dieser Himbeeressig vielseitig einsetzbar. Funktioniert auch mit jeder anderen Beere. Einfach nur den Wein austauschen oder weglassen und durch Essig ausgleichen.

Tom
Tom, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion
500 g
Himbeeren, frisch
500 ml
Tafelessig
200 ml
Roséwein

Du brauchst:

Flasche Schneidebrett Messer Glas, mit Verschluss Passiertuch
441 kcal
Energie
9 g
Eiweiß
2 g
Fett
32 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Himbeeressig Befuellen Himbeeressig Befuellen

1 / 2

Himbeeren verlesen und halbieren. In ein steriles Glas mit Verschluss füllen, mit Essig und Wein aufgießen und auf der Fensterbank 14 Tage stehen lassen. Täglich 2 – 3 Mal die Flasche kreisend rotieren.


500 g Himbeeren, frisch | 500 ml Tafelessig | 200 ml Roséwein
Schneidebrett | Messer | Glas, mit Verschluss
Himbeeressig
Himbeeressig Passiert Himbeeressig Passiert

2 / 2

Flüssigkeit durch ein feines Tuch gießen und Essig in einer sterilen Flasche (á 700 ml) aufbewahren.


Flasche | Passiertuch

Nach Belieben mit Gewürzen verfeinern. Muss 14 Tage stehen und ergibt ca. 700 ml.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...