Drinks

Himbeer-Gin-Infusion

Mach dir deinen Gin, wie er dir gefällt - und zwar mit einer Infusion! Zum Beispiel mit Himbeeren. Das geht einfach und schnell und gibt zum Beispiel dem Gin and Tonic einen ganz neuen Dreh.

Jan
Jan, Foodstyling

3 Min

Zubereitung

24 Std

Wartezeit

24 Std

3 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion
600 ml
Gin
200 g
Himbeeren, frisch

Du brauchst:

Glasgefäß, à 1 l Frischhaltefolie Schale, à 1 l Sieb, fein Glasflasche, à 600 ml Trichter

Zubereitung

Himbeeren für die Himbeer-Gin-Infusion in ein Glas geben. Himbeeren für die Himbeer-Gin-Infusion in ein Glas geben.

1 / 6

Die Himbeeren in ein Glasgefäß geben.


200 g Himbeeren, frisch
Glasgefäß, à 1 l
Gin für die Himbeer-Gin-Infusion auf die Himbeeren geben. Gin für die Himbeer-Gin-Infusion auf die Himbeeren geben.

2 / 6

Mit Gin auffüllen, sodass alle Himbeeren bedeckt sind.


600 ml Gin

3 / 6

Mit Frischhaltefolie abdecken.


Frischhaltefolie

4 / 6

Das Ganze über Nacht stehen lassen – je länger desto besser - nach Möglichkeit an einem warmen, dunklen Ort.


Gin-Himbeer-Infusion durch ein Sieb in einen Glasbehälter geben. Gin-Himbeer-Infusion durch ein Sieb in einen Glasbehälter geben.

5 / 6

Die Infusion anschließend durch ein Sieb geben, damit sich die Himbeeren vom Gin trennen.


Sieb, fein
Himbeer-Gin-Infusion mit einem Trichter in eine Flasche geben. Himbeer-Gin-Infusion mit einem Trichter in eine Flasche geben.

6 / 6

In eine Glasflasche abfüllen.


Glasflasche, à 600 ml | Trichter

Mit dieser Methode lassen sich auch wunderbar andere Infusionen herstellen – zum Beispiel Zitronen-Wodka. Hierfür einfach dünne Zesten von Bio-Zitronen 24 Stunden lang in Wodka ziehen lassen. Probiert zum Beispiel den Gin and Tonic mit unserer Gin-Infusion!

Jan
Jan, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...