Anzeige
Vegetarisch

Herzhafter Rotkohlkuchen

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Wie Zwiebelkuchen, nur besser: herzhafter Rotkohlkuchen mit Hefeteig, Schmand, Rotkohl und Birne!

Hannes
Hannes, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
650
g
Rotkohl, Glas, Abtropfgewicht
1
Birne
200
g
Schmand, 20 % Fett
3
Eier, Größe M
1
EL
Majoran
Salz
Pfeffer
500
g
Hefeteige, aus dem Kühlregal
schließen

Du brauchst:

Sieb Backofen Schüsseln Backpapier* Messer Backblech Schneidebrett
schließen

Zubereitung

1 / 2

Rotkohl in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Birne waschen und in feine Scheiben schneiden. Schmand, Eier und Majoran zum Rotkohl geben und mit Salz und Pfeffer würzen.


650 g Rotkohl, Glas, Abtropfgewicht | 1 Birne | 200 g Schmand, 20 % Fett | 3 Eier, Größe M | 1 EL Majoran | Salz | Pfeffer
Sieb | Schüsseln | Messer | Schneidebrett

2 / 2

Backofen vorheizen (200 °C Umluft). Hefeteig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Rotkohlmasse gleichmäßig auf dem Hefeteig verteilen, Birnenscheiben darauf legen und ca. 25 Minuten backen.


500 g Hefeteige, aus dem Kühlregal
Backofen | Backpapier | Backblech

Rotkohlkuchen schmeckt auch kalt!

Großer Hunger? Mit den Frischteigen von Tante Fanny spart ihr Zeit in der Küche, die ihr zum Genießen nutzen könnt.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden