Daily Boom

Herzhafter Crêpe mit Rindersteak

(39)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Crêpe Suzette? Nö! Wir füllen unsere Crêpes lieber mit Frischkäse, Rinderhüftsteaks, Paprika und Tomate. Ideal für Zwischendurch.

Tom
Tom, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Stück

Für die Crêpes

6
Stiele
Schnittlauch
1
Ei, Größe M
100
ml
Milch, 3,5 % Fett
120
g
Dinkelmehl (Type 630)
Salz
2
EL
Butter
schließen

Für die Füllung

1
Paprika, rot
1
Schalotte
1
Peperoni
10
Tomaten, getrocknet
200
g
Rinderhüftsteaks
2
EL
Olivenöl
Salz
6
EL
Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett
3
Stiele
Basilikum
schließen

Du brauchst:

Herd Pfanne Schneidebrett Messer Schüssel Schneebesen
schließen

Zubereitung

1 / 5

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Ei mit Milch verquirlen und mit Mehl und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Schnittlauch unterheben.


6 Stiele Schnittlauch | 1 Ei, Größe M | 100 ml Milch | 120 g Dinkelmehl (Type 630) | Salz
Schneebesen

2 / 5

Butter in einer Pfanne schmelzen und Teig darin portionsweise zu 4 Crêpes ausbacken.


2 EL Butter
Herd

3 / 5

Für die Füllung Paprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Schalotte schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Peperoni waschen und in feine Ringe schneiden. Tomaten abtropfen und in feine Streifen schneiden.


1 Paprika, rot | 1 Schalotte | 1 Peperoni | 10 Tomaten, getrocknet

4 / 5

Steak kalt abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Steakstreifen darin ca. 1 Minute scharf anbraten, mit Salz würzen und aus der Pfanne nehmen. Anschließend Schalotten, Paprika, Peperoni und getrocknete Tomaten in der Pfanne ca. 2 Minuten anbraten und mit Salz würzen. Steakstreifen zugeben durchschwenken und beiseitestellen.


200 g Rinderhüftsteaks | 2 EL Olivenöl | Salz
Pfanne | Schneidebrett | Messer

5 / 5

Frischkäse glattrühren. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Crêpes mit Fleisch, Gemüse und Basilikum belegen, jeweils 3 Kleckse Frischkäse darauf verteilen und fest einrollen.


6 EL Frischkäse, Doppelrahmstufe 60 % Fett | 3 Stiele Basilikum
Schüssel

Wer seinen Crêpe lieber etwas süßer mag, kann unser Rezept für Crêpe mit Ziegenkäse, Birnen und Nüssen ausprobieren.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden