Selbstgemachte Crepe mit Birnen, karamellisierten Nüssen und gratiniertem Ziegenkäse

Crêpe mit Ziegenkäse, Birnen und Nüssen

Mit diesem Rezept wird euer Crêpe zur wahren Delikatesse. Süße Birnen, knackige Nüsse und würziger Ziegenkäse helfen dabei, euer Crêpe-Game aufs nächste Level zu katapultieren! 

Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Crêpe

175 ml Milch
1 Ei, Größe M
1 Prise Salz
100 g Weizenmehl (Type 405)
1 EL Butter

Für die Füllung

100 g Ziegenkäse
2 Birnen, reif
1 EL Zitronensaft
20 g Brauner Zucker
25 g Nussmischung
308 kcal
Energie
12 g
Eiweiß
15 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Für die Crêpes Milch, Eier und Salz in einer Schüssel verrühren. Mehl hineinsieben und mithilfe des Knethakens eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig rühren.


175 ml Milch, 3,5 % Fett | 1 Ei, Größe M | 1 Prise Salz | 100 g Weizenmehl (Type 405)

2 / 5

Butter in einer Pfanne schmelzen. 1 Kelle Teig in die Pfanne gießen und von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Restlichen Teig nach dem gleichen Prinzip ausbacken. Crêpes abkühlen lassen.


1 EL Butter

3 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 160°C/Umluft: 135°C). Ziegenkäse der Länge nach halbieren. Jeweils 1 Crêpe mit 1 Ziegenkäseviertel belegen, einrollen und auf mittlerer Schiene auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 5 Minuten im Ofen backen.


100 g Ziegenkäse

4 / 5

In der Zwischenzeit Birnen waschen, entkernen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Zucker in einer Pfanne mit Birnenspalten und Nüssen karamellisieren.


2 Birnen, reif | 1 EL Zitronensaft | 20 g Brauner Zucker | 25 g Nussmischung

5 / 5

Crêpes halbieren und mit Ziegenkäse und karamellisierten Birnen und Nüssen anrichten.


Zitronen lassen sich am besten ohne Zitronenpresse entsaften, wenn man sie vorher fest mit der Handfläche abrollt.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...