Daily Boom

Hähnchenbrust mit cremiger Polenta

Ein Koch, ein Rezept, 15 Minuten! Im KITCHEN KIOSK steht Hannes heute allein am Herd und serviert mit Paprika und Salbei gefüllte Hähnchenbrust auf Polenta. Lecker!

Hannes
Hannes, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2
Hähnchenbrustfilets, à 150 g
1
Paprika, rot
4 Blätter
Salbei
Salz
Pfeffer
2 EL
Olivenöl
0,5 TL
Essig
300 ml
Milch, 3,5 % Fett
80 g
Polenta
100 g
Mascarpone
Muskatnuss, gerieben

Du brauchst:

Küchenpapier Messer Schneidebrett Herd Pfanne Topf

Zubereitung

1 / 3

Hähnchenbrustfilets bei Bedarf kalt abspülen und trocken tupfen. Hähnchenbrust von der Seite mit einem Schmetterlingsschnitt einschneiden und plattieren. Paprika waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen.


2 Hähnchenbrustfilets, à 150 g | 1 Paprika, rot | 4 Blätter Salbei

2 / 3

Hähnchenbrustfilets je mit einem Drittel der Paprika und Salbei füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zusammenklappen. Öl in einer Pfanne erhitzen und gefüllte Hähnchenbrustfilets darin von beiden Seiten 5–6 Minuten braten. Nach der Hälfte der Zeit restliche Paprika zugeben, mitbraten und mit Essig und Salz abschmecken.


Salz | Pfeffer | 2 EL Olivenöl | 0,5 TL Essig

3 / 3

In der Zwischenzeit Milch aufkochen, Polenta einrühren und bei niedriger Temperatur ca. 5 Minuten köcheln. Anschließend Mascarpone unterrühren und mit Salz und geriebener Muskatblüte abschmecken. Hähnchenbrust und Paprika auf Polenta anrichten.


300 ml Milch, 3,5 % Fett | 80 g Polenta | 100 g Mascarpone | Muskatnuss, gerieben

Hähnchen und Paprika ist eure Favoritenkombination? Dann probiert unser Hähnchen mit Chili-Paprikapüree.

Hannes
Hannes, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...