Anzeige

Hähnchen Involtini mit gegrilltem Chicorée

Der Klassiker aus Italien ist immer eine gute Idee! Aufgepimpt mit Grapefruit, getrockneten Feigen und Orange, die volle Geschmacksexplosion.

Simone
Simone, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Grapefruit
4 Zweige
Thymian
50 g
Feigen, getrocknet
250 g
Ricotta
4 EL
Maille Mittelscharf Senf nach alter Art
Pfeffer
Salz
8
Hähnchen-Minutenschnitzel
0,5
Orange
1
Limette
4 TL
Weißwein-Senf
4 EL
Olivenöl
EL
Olivenöl
2
Chicorée
40 ml
Weißwein
40 ml
Hühnerfond

Du brauchst:

Schüssel Schneidebrett Messer Zahnstocher Pfanne
583 kcal
Energie
53 g
Eiweiß
27 g
Fett
13 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Grapefruit schälen und Filets herausschneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen. Feigen fein würfeln und mit Ricotta, Senf (à L’Ancienne), Pfeffer, Salz und Thymian vermengen. 


1 Grapefruit | 4 Zweige Thymian | 50 g Feigen, getrocknet | 250 g Ricotta | 4 EL Maille Mittelscharf Senf nach alter Art | Pfeffer | Salz
Schüssel | Schneidebrett | Messer
Orangen filetieren

2 / 3

Hähnchenschnitzel mit der Ricottamischung bestreichen und zusammenrollen. Mit Zahnstochern fixieren. Orangen- und Limettensaft mit Senf (au vin blanc), 4 EL Olivenöl, Pfeffer und Salz mischen und abschmecken. 


8 Hähnchen-Minutenschnitzel | Orange | 1 Limette | 4 TL Weißwein-Senf | 4 EL Olivenöl | Pfeffer | Salz
Zahnstocher

3 / 3

Pfanne mit Öl erhitzen und Involtini ca. 10 Minuten darin braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und Chicorée darin anbraten. Chicorée mit Weißwein und Hühnerfond ablöschen. Bratensatz zu einer Soße einkochen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Involtini mit Chicorée und Grapefruit anrichten und Dressing darüber geben.


EL Olivenöl | 2 Chicorée | 40 ml Weißwein | 40 ml Hühnerfond | Salz | Pfeffer
Pfanne
Wer es nicht so bitter mag, kann den Chicorée vorher in Milch eingelegen, um ihm die Bitterstoffe zu entziehen.
Simone
Simone, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...