Hackbaellchen Mit Tomatensauce Im Ciabatta Laib
Daily Boom

Hackbällchen mit Tomatensauce im Ciabatta

Für dieses Picknick-Highlight könnt ihr auf Tupperdose und Co. verzichten, wir servieren leckere Hackbällchen mit Tomatensauce nämlich direkt im Ciabatta-Laib.

Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Hackbällchen

600 g Rinderhackfleisch
1 Ei, Größe M
1 TL Senf
1 TL Ketchup
1 TL Majoran, getrocknet
20 g Paniermehl
Salz
Pfeffer
4 EL Olivenöl

Für die Sauce

1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
400 g Tomaten, stückig
1 EL Balsamico-Essig
1 Prise Zucker
Salz
1 Ciabatta
0.5 halbe Bunde Basilikum

Du brauchst:

Töpfe Schneidebretter Pfannen Herd Schüsseln Schneebesen Messer

Zubereitung

Hackbaellchen Anbraten

1 / 4

Für die Hackbällchen Rinderhackfleisch in einer Schüssel mit Ei, Senf, Ketchup, Majoran und Paniermehl vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Hackmasse 20 Hackbällchen formen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Hackbällchen von jeder Seite ca. 4 Minuten braten.


4 EL Olivenöl | Pfeffer | Salz | 20 g Paniermehl | 1 TL Majoran, getrocknet | 1 TL Ketchup | 1 TL Senf | 1 Ei, Größe M | 600 g Rinderhackfleisch
Pfanne | Herd | Schüssel
Sauce Mit Balsamicoessig

2 / 4

Für die Sauce Knoblauch und Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Beides in Olivenöl ca. 1 Minute glasig anschwitzen. Tomatenmark, Tomaten, Essig und Zucker dazugeben und ca. 5 Minuten kochen. Mit Salz abschmecken.


Salz | 1 Prise Zucker | 1 EL Balsamico-Essig | 400 g Tomaten, stückig | 1 EL Tomatenmark | EL Olivenöl | 1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe
Topf | Schneebesen
Oberen Teil Von Ciabatta Abschneiden

3 / 4

Oberen Teil vom Brot abschneiden und Brot mit einem Löffel aushöhlen. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob schneiden.


0.5 halbe Bunde Basilikum | 1 Ciabatta
Schneidebrett | Messer
Ciabatta Mit Hackbaellchen

4 / 4

Ciabatta mit Sauce, Hackbällchen und Basilikum befüllen, Brot-Deckel auflegen und servieren.


Wer noch nicht genug von Hackbällchen hat, sollte unbedingt mal unsere Hackbällchen Toskana ausprobieren!

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...