Daily Boom

Hackbällchen-Auflauf

(2)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Früher wie heute – Aufläufe sind einfach gut! Unser Hackbällchen-Auflauf mit Nudeln gehört zu den besten Rezepten aus dem Ofen. Perfekt für die ganze Familie, denn hiermit werden garantiert alle hungrigen Mäuler satt.

Hanno
Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
200
g
Penne Rigate
2
Knoblauchzehen
4
Stiele
Thymian
400
g
Rinderhackfleisch
1
EL
Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer
1
Zwiebel
4
Stiele
Oregano
4
Stiele
Basilikum
50
g
Tomaten, getrocknet
80
g
Oliven, schwarz
4
EL
Olivenöl
1
EL
Tomatenmark
600
g
Tomaten, gehackt
1
Prise
Zucker
50
g
Cheddar, gerieben
schließen

Du brauchst:

Herd Topf Messer Schneidebrett Backofen Auflaufform, 22 x 22 cm
schließen

Zubereitung

1 / 5

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.


200 g Penne Rigate
Herd | Topf

2 / 5

In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und in feine Würfel hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Knoblauch, Thymian, Paprikapulver, Salz und Pfeffer mit dem Hackfleisch verkneten und etwa 8 runde Hackbällchen formen.


2 Knoblauchzehen | 4 Stiele Thymian | 1 EL Paprikapulver, edelsüß | Salz und Pfeffer | 400 g Rinderhackfleisch
Messer | Schneidebrett

3 / 5

Zwiebel schälen und in feine Würfel hacken. Oregano und Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Oliven abtropfen lassen.


1 Zwiebel | 4 Stiele Oregano | 4 Stiele Basilikum | 50 g Tomaten, getrocknet | 80 g Oliven, schwarz

4 / 5

Olivenöl in eine Pfanne erhitzen, Hackbällchen scharf anbraten und zur Seite stellen. Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und anschwitzen, bis sie glasig sind. Tomatenmark hinzugeben. Gehackte Tomaten und Kräuter hinzugeben. Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen und mit Zucker und Salz abschmecken.


4 EL Olivenöl | 1 EL Tomatenmark | 600 g Tomaten, gehackt | 1 Prise Zucker

5 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze: 200° C). Hackbällchen, Nudeln, getrocknete Tomaten und Oliven unter die Tomatensauce heben. Die Masse in eine Form geben und mit Cheddar bestreuen. Auflauf auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten im Ofen backen und anschließend heiß servieren.


50 g Cheddar, gerieben
Backofen | Auflaufform, 22 x 22 cm

Zum Nachtisch direkt wieder einen Auflauf? Probiert unseren Franzbrötchen-Auflauf!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Hackbällchen-Auflauf – Low Carb

Hackbällchen-Auflauf gibt’s auch in Low Carb. Wir sind ja schließlich flexibel und ermöglichen Genuss auch mit ein paar weniger Kohlenhydraten! Ersetzt die Nudeln einfach durch mehr saftige Hackbällchen und lasst die Prise Zucker wegDas Rezept funktioniert auch mit Nudeln aus Hülsenfrüchten, also bspw. Linsennudeln, Nudeln aus Kichererbsen oder schwarzen Bohnen. So wird euer Auflauf zwar nicht no carb, aber immerhin less carb. Guten Appetit!

Bock auf mehr?

Lade Daten...