Anzeige
Ziegenkaese Aus Frankreich

Grilled Sweet Potato mit Ziegenkäse-Honig-Creme

Süßkartoffel mit einer Creme aus Ziegenkäse und Honig und selbstgemachtem Rhabarberkompott raubt uns den Verstand! Dazu noch ein bisschen Thymian und die Geschmacksknospen drehen komplett am Rad. Wie kann ein Gericht nur so vollkommen sein?!

Hanno
Hanno, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Grillkartoffel:

1
Süßkartoffel
1
französische Ziegenkäserolle, gereift
4 EL
Honig
2 EL
Walnussöl
Salz
3 Stiele
Thymian
50 g
Walnusskerne

Für das Kompott:

2 Stangen
Rhabarber
50 g
Brauner Zucker
100 ml
Rhabarbersaft
1
Vanilleschote

Du brauchst:

Backofen Grillpfanne Messer Schneidebrett Backpapier Schüssel Gabel Topf
833 kcal
Energie
17 g
Eiweiß
51 g
Fett
77 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 220 °C). Grillpfanne erhitzen. Süßkartoffel waschen, trocken tupfen, halbieren und auf der Innenseite für ca. 3 Minuten grillen. Anschließend die Süßkartoffel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und für ca. 15 weitere Minuten in den vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene backen.


1 Süßkartoffel
Backofen | Grillpfanne | Messer | Schneidebrett | Backpapier

2 / 4

In der Zwischenzeit Ziegenkäse in eine Schüssel bröseln. Honig und Walnussöl hinzugeben und mit einer Gabel cremig rühren. 


1 französische Ziegenkäserolle, gereift | 4 EL Honig | 2 EL Walnussöl
Schüssel | Gabel

3 / 4

Für das Kompott den Rhabarber waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Zucker in einem Topf karamellisieren und mit Rhabarbersaft ablöschen. Rhabarberstücke hinzugeben und für ca. 2 Minuten köcheln lassen. Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark und Vanilleschote hinzugeben und mit dem Rhabarberkompott vermengen. 


2 Stangen Rhabarber | 50 g Brauner Zucker | 100 ml Rhabarbersaft | 1 Vanilleschote
Topf

4 / 4

Süßkartoffel mit Ziegenkäse-Honig-Creme und Rhabarberkompott anrichten. Thymian waschen, trocken schütteln und vom Stiel zupfen. Walnüsse grob hacken. Thymian und Walnüsse als Topping über die Süßkartoffel geben und servieren.


3 Stiele Thymian | 50 g Walnusskerne

Noch mehr Tipps für Kumpir gefällig? Kannste hier haben! Besonders gut wird dieses Gericht übrigens mit französischer Ziegenkäserolle.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...