1. FOODBOOM
  2. Rezepte
  3. griessbrei-mit-rhabarbersauce
Sweets

Grießbrei mit Rhabarbersauce

(12)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Für uns ist diese Süßspeise eine echte Kindheitserinnerung: Ihr kennt bestimmt auch noch leckeren Grießbrei. Wir toppen ihn heute mit fruchtiger Rhabarbersauce, Minze und Pistazienkernen.

Boris
Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Grießbrei:

1
Vanilleschote
500
ml
Milch
2
EL
Zucker
1
Prise
Salz
75
g
Weichweizengrieß
1
Ei
40
g
Butter
schließen

Für die Rhabarbersauce:

200
g
Rhabarber, TK
80
g
Zucker
1
Prise
Zimt
schließen

Ausserdem:

1
Stiel
Minze
1
EL
Pistazienkerne
schließen
schließen

Zubereitung

1 / 4

Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Milch mit Vanillemark, Vanilleschote, Zucker und Salz in einem Topf aufkochen. Anschließend den Topf zur Seite ziehen. Grieß zügig unterrühren und noch einmal kurz aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und abgedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen.


1 Vanilleschote |500 ml Milch |2 EL Zucker |1 Prise Salz |75 g Weichweizengrieß
Küchenwaage | Messbecher | Messer | Schneidebrett | Topf | Herd

2 / 4

Ei trennen. Eigelb mit Butter unter den warmen Grießbrei rühren. Eiweiß in einer Schüssel steif schlagen und vorsichtig unter den Grießbrei heben.


1 Ei |40 g Butter
Schüsseln | Handrührgerät

3 / 4

Für die Sauce Rhabarber mit Zucker vermengen und im Topf ca. 20 Minuten ruhen lassen. Anschließend Zimt zugeben, bei niedriger Stufe langsam aufkochen und mit geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis der Rhabarber richtig weich ist.


200 g Rhabarber, TK |80 g Zucker |1 Prise Zimt
Topf, mit Deckel

4 / 4

Minze waschen und die Blätter abzupfen. Pistazien grob hacken. Nach Belieben den Grießbrei mit warmem oder kaltem Kompott, Minze und Pistazien garniert servieren.


1 Stiel Minze |1 EL Pistazienkerne

Wie hat's dir


geschmeckt?

Wie hat's dir geschmeckt?
Boombastisch!

Hochscrollen und Rezept bewerten

Je nach Saison könnt ihr euren Grießbrei auch mit anderen fruchtigen Toppings servieren, wie zum Beispiel mit unserer Brombeer-Ingwer-Konfitüre.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...