Griechischer Maisgrießkuchen

Ihr seid in Stimmung für einen saftigen Kuchen? Dieser Maisgrießkuchen mit Orange, Honig und Vanille ist schnell gebacken und sorgt für Kuchen-Glücksgefühle. Original griechisch und einfach nur mhhhh!

Hannes
Hannes, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

35 Min

Wartezeit

1 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke
1
Vanilleschote
1
Bio-Orange
500 ml
Milch, 3,5 % Fett
6 EL
Honig
150 g
Weichweizengrieß
4
Eier, Größe M
1
Salz
1 EL
Olivenöl
1 TL
Weizenmehl (Type 405)
300 g
Filoteigblätter, aus dem Kühlregal

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Herd Topf Schneebesen Reibe Backofen Springform, Ø 26 cm Backblech Saftpresse
224 kcal
Energie
5 g
Eiweiß
11 g
Fett
26 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Orange heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen.


1 Vanilleschote | 1 Bio-Orange
Messer | Schneidebrett | Reibe | Saftpresse
Vanilleschoten auskratzen

2 / 3

Milch mit Vanillemark und Honig in einem Topf aufkochen. Orangensaft zugeben, Grieß unterrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Anschließend Eier unter die Masse rühren und mit Salz würzen.


500 ml Milch, 3,5 % Fett | 6 EL Honig | 150 g Weichweizengrieß | 4 Eier, Größe M | 1 Salz
Herd | Topf | Schneebesen

3 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180°C/ Umluft: 155°C). Springform mit Öl einfetten, mit Mehl bestäuben und vollständig mit Filoteig auslegen. Grießteig in die Form gießen, verstreichen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 35 Minuten backen.


1 EL Olivenöl | 1 TL Weizenmehl (Type 405) | 300 g Filoteige, aus dem Kühlregal
Backofen | Springform, Ø 26 cm | Backblech
Der Kuchen funktioniert gut herzhaft. Dafür den Honig aus der Rezeptur lassen, mit Salz und Muskat abschmecken und mit Oliven, Schafskäse und Rosmarin füllen.
Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...