1. FOODBOOM
  2. Rezepte
  3. green-goddess-salad
Gesund

Green Goddess Salad

(196)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Unser Green Goddess Salad makes Grünzeuch great again! Wir beweisen damit, dass grüner Salat alles andere als langweilig ist – so schnell und lecker kann 'gesund' sein!

Jules
Jules, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Portionen

Für den Salat:

0,5
Köpfe
Weißkohl
1
Salatgurke
1
Bund
Frühlingszwiebel
1
Bund
Schnittlauch
schließen

Für das Dressing:

2
Knoblauchzehen
1
Schalotte
200
g
Spinat, frisch
1
Bund
Basilikum
50
ml
Limettensaft
100
ml
2
EL
50
g
100
g
Walnüsse
1
TL
Salz
schließen

Du brauchst:

MesserKüchenwaage* Schneidebrett* Standmixer* Schüssel, groß
schließen
511 kcal
Energie
14 g
Eiweiß
42 g
Fett
13 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Für den Salat alle Zutaten waschen, trocken schütteln, fein würfeln und in einer großen Schüssel vermengen.


0,5 Köpfe Weißkohl |1 Salatgurke |1 Bund Frühlingszwiebel |1 Bund Schnittlauch
Messer | Schneidebrett | Schüssel, groß

2 / 2

Für das Dressing Knoblauch und Schalotte schälen. Spinat und Basilikum waschen und trocken schütteln. Alle Zutaten zusammen in einem Hochleistungsmixer pürieren. Dressing über den Salat geben, gut durchmischen und servieren.


2 Knoblauchzehen |1 Schalotte |200 g Spinat, frisch |1 Bund Basilikum |50 ml Limettensaft |100 ml Olivenöl |2 EL Reisessig |50 g Hefeflocken |100 g Walnüsse |1 TL Salz
Küchenwaage | Standmixer

Wie hat's dir


geschmeckt?

Wie hat's dir geschmeckt?
Boombastisch!

Hochscrollen und Rezept bewerten

Wer es süßer mag, kann den Salat mit Honig oder Agavendicksaft verfeinern. Super lecker!

Löffeln lässt sich der Salat am besten mit Nachos!

Grün ist euch zu eintönig? Dann probiert mal unsere bunte Salat-Bowl mit Hasselback-Kartoffeln aus.

Jules
Jules, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...