Anzeige
Schnell & Einfach

Grapefruit-Carpaccio mit Fencheltatar und Pistazien

(63)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Ihr wollt mal eine andere Vorspeise als immer nur Salat? Wie wäre es mit diesem fruchtig-frischen Grapefruit-Carpaccio mit Tatar aus Fenchel und on top gerösteten Pistazien? Immer her damit!

Tom
Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion

Zutaten

1
Grapefruit
1
Fenchelknolle
4
Stiele
Kerbel
1
TL
Maille Dijon-Senf Originale
2
EL
Maille Weissweinessig
4
EL
Olivenöl
1
Prise
Salz
1
Prise
Pfeffer
20
g
Pistazien, geröstet und gesalzen
schließen

Zubereitung

Grapefruit schälen, weiße Haut vollständig entfernen und Grapefruit in Scheiben schneiden.

1 / 3

Für das Carpaccio Grapefruit schälen und dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Anschließend in feine Scheiben schneiden. Fenchel waschen, abtrocknen, Strunk entfernen, in feine Würfel schneiden und leicht salzen.


1 Grapefruit | 1 Fenchelknolle
Gewürfelten Fenchel in das Dressing geben und verrühren.

2 / 3

Drei Stiele Kerbel waschen, trocken schütteln, Spitzen abzupfen und fein hacken. Senf, Weißweinessig, Kerbel, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Anschließend mit dem Fenchel vermengen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.


3 Stiele Kerbel | 1 TL Maille Dijon-Senf Originale | 2 EL Maille Weissweinessig | 4 EL Olivenöl | 1 Prise Salz | 1 Prise Pfeffer

3 / 3

Restlichen Kerbel, waschen, trocken schütteln und Spitzen abzupfen. Grapefruitscheiben gleichmäßg auf zwei Teller aufteilen. Fencheltartar darüber verteilen und mit Kerbel dekorieren. Zum Schluss Pistazien darüberstreuen.


1 Stiel Kerbel | 20 g Pistazien, geröstet und gesalzen

Der Fenchel ist eine richtige Vitamin C Bombe. Er besitzt fast doppelt soviel wie eine Orange. Weitere Rezepte mit Fenchel findet ihr hier.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...