Daily Boom

Granatapfel-Bulgur-Salat mit Lachsfilet

Granatäpfel sind im wahrsten Sinne des Wortes echte Vitaminbomben und schmecken super als fruchtiges Topping für den Bulgur mit Lachsfilet!

Boris
Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
250 g
Bulgur
1
Granatapfel
0,25 Bunde
Minze
1
Zitrone
Salz
Pfeffer
3 EL
Olivenöl
40 g
Haselnüsse
320 g
Lachsfilets

Du brauchst:

Topf Herd Saftpresse Schüssel Pfanne
477 kcal
Energie
23 g
Eiweiß
24 g
Fett
43 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Bulgur nach Packungsanweisung zubereiten. Granatapfel entkernen. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter grob zerzupfen. Bulgur, Granatapfel und Minze mischen. Zitrone heiß wa-schen und Saft auspressen. Bulgur mit Salz, Pfeffer, 1 EL Öl und Zitronensaft abschmecken.


250 g Bulgur | 1 Granatapfel | 0,25 Bunde Minze | 1 Zitrone | Salz | Pfeffer | 1 EL Olivenöl
Topf | Herd | Saftpresse | Schüssel

2 / 2

Haselnüsse in einer Pfanne kurz rösten und anschließend grob hacken. Lachs abspülen, trocken tupfen und salzen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und Lachs darin 1–2 Minuten von jeder Seite anbraten. Bulgur mit Lachs und Haselnüssen bestreut servieren.


40 g Haselnüsse | 2 EL Olivenöl | 320 g Lachsfilets
Pfanne
Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...