Anzeige
Festlich

Glutenfreie Poffertjes mit Bier-Karamell-Sauce

Die holländische Mini-Pancake-Version zum Selbermachen – und das sogar glutenfrei: Diese Poffertjes baden in leckerer Bier-Karamell-Sauce und sind der perfekte süße Snack!

Hanno
Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Poffertjes:

100 ml
Milch, 3,5 % Fett
1 TL
Trockenhefe
50 g
Butter
2
Eier, Größe M
2 EL
Zucker
100 g
Buchweizenmehl
100 g
Hafermehl
1 Prise
Salz
1 EL
Sonnenblumenöl

Für die Sauce:

75 EL
Zucker
2 EL
Honig
30 ml
Bitburger 0,0% alkoholfreies Pils (à 330 ml)
3 EL
Sahne, 30 % Fett

Du brauchst:

Küchenwaage Handrührgerät, Schneebesen Schneebesen Herd Topf Kochlöffel Pfanne Pinsel Geschirrtuch Schüsseln Poffertjes-Pfanne
487 kcal
Energie
10 g
Eiweiß
20 g
Fett
62 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Milch in einem Topf lauwarm erhitzen. Trockenhefe in die Milch rühren, Butter hinzugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Eier und Zucker in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen eines Handrührgerätes schaumig aufschlagen. Buchweizenmehl und Hafermehl miteinander mischen und zur Eiermasse geben. Salz und die Hefe-Milch-Mischung hinzugeben und zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Den Teig an einem warmen Ort abgedeckt für ca. 15 Minuten gehen lassen.


100 ml Milch, 3,5 % Fett | 1 TL Trockenhefe | 50 g Butter | 2 Eier, Größe M | 2 EL Zucker | 100 g Buchweizenmehl | 100 g Hafermehl | 1 Prise Salz
Küchenwaage | Handrührgerät, Schneebesen | Schneebesen | Herd | Topf | Geschirrtuch | Schüsseln

2 / 3

Für die Sauce der Zwischenzeit Zucker und Honig in eine Pfanne geben und karamellisieren lassen. Mit Bier ablöschen und mit Sahne aufgießen. Die Karamellsauce für ca. 2 Minuten köcheln lassen.


75 EL Zucker | 2 EL Honig | 30 ml Bitburger 0,0% alkoholfreies Pils (à 330 ml) | 3 EL Sahne, 30 % Fett
Kochlöffel | Pfanne

3 / 3

Poffertjes-Pfanne erhitzen, mit einem Pinsel die Mulden mit Sonnenblumenöl einfetten. Jeweils 2 EL Teig in die Mulden geben und für ca. 2 Minuten backen. Anschließend die Poffertjes drehen und für 2 weitere Minuten backen. Poffertjes mit Puderzucker bestreuen, mit Bier-Karamell-Sauce toppen und servieren.

Tipp: Deine Küchenausstattung gibt keine Poffertjes-Pfanne her? Kein Problem, geht auch ohne: Einfach in einer großen Pfanne esslöffelweise den Teig ausbacken. Wird zwar nicht ganz so schön rund, geschmacklich tut das allerdings keinen Abbruch.


1 EL Sonnenblumenöl
Pinsel | Poffertjes-Pfanne

Die Poffertjes eher bei niedriger Temperatur backen, so kommen sie schön hoch und werden goldbraun. Perfekt dazu: leckere Zimtäpfel für alle Frucht-Fans. Noch mehr Weihnachtsmarktfeeling? Wie wäre es mit der Gulaschsuppe mit Winterbock-Bier?

Hanno
Hanno, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...