Grundrezept

Glückskekse selber machen

Glücklich sind die, die einen Glückskeks bekommen. Wir sind unseres eigenen Glückes Schmied und backen uns unsere eigenen Glückskekse. Die Falt-Anleitung seht ihr oben im Video – Hǎo yùn!

Hanno
Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

10 Stücke
0,5
Zitrone
2
Eiklar, Größe M
115 g
Puderzucker
1 EL
Speisestärke
100 g
Weizenmehl (Type 405)
2 EL
Sonnenblumenöl
schließen

Du brauchst:

Backofen 2 Schüsseln Küchenwaage Backblech Messer Backpapier Schneidebrett Winkelpalette Zitruspresse Gefäß, hoch Handrührgerät, Schneebesen Sieb Löffel
schließen

Zubereitung

1 / 3

Zitrone waschen, trocken tupfen und Saft auspressen. Eiklar in ein hohes Gefäß geben und mit den Schneebesen eines Handrührgerätes steif schlagen. Puderzucker, Stärke und Mehl in eine Schüssel sieben und das Eiklar unterheben. Anschließend Zitronensaft und Öl unterrühren.


0,5 Zitrone | 2 Eiklar, Größe M | 115 g Puderzucker | 1 EL Speisestärke | 100 g Weizenmehl (Type 405) | 2 EL Sonnenblumenöl
Küchenwaage | Messer | Schneidebrett | Zitruspresse | Gefäß, hoch | Handrührgerät, Schneebesen | Sieb | Schüssel | Löffel

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 150 °C) und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig mithilfe einer Winkelpalette dünn auf dem Blech ausstreichen – in Form von kleinen Kreisen mit einem Durchmesser von 5 cm. Auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten im Ofen backen, bis der Teig anfängt, am Rand etwas Farbe zu bekommen.


Backofen | Backblech | Backpapier | Winkelpalette

3 / 3

Die Teigkreise noch im warmen Zustand zu Glückskeksen formen. Dazu den Teig an der Hälfte umschlagen, sodass ein Halbmond entsteht, bei dem der Rand bündig abschließt. Zettel mit einer Glücksbotschaft hineinlegen und den Rand leicht zudrücken. Für die gebogene Sichelform den Glückskeks über den Rand einer Schüssel hängen, kurz abkühlen lassen – fertig!


Schüssel

Die lieben Worte, Zitate oder Antisprüche für die Glückskekse solltet ihr bereits im Vorfeld vorbereiten, damit ihr euch ohne Stress aufs Falten der Kekse konzentrieren könnt.

Wie wäre es passend zum China-Motto mit Chicken-Asia-Nudeln? Ob ihr die Glückskekse als Vor- oder Nachspeise reicht, entscheidet ihr selbst.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...