Glasnudelsalat mit Pak Choi

Dieses asiatisch angehauchte Gericht haut euch garantiert von den Hunger-Socken: Salat aus Glasnudeln, Rotkohl und Zuckerschoten – und nicht zu vergessen: Pak Choi! Ganz einfach und super lecker. 

Claudius
Claudius, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
200 g
Rotkohl
1 Prise
Salz
1 TL
Zucker
100 g
Glasnudeln
2
Mini-Pak Choi
3
Möhren
80 g
Zuckerschoten
1 Stange
Zitronengras
2
Kaffir-Limettenblätter
200 ml
Teriyaki-Sauce
50 ml
Sojasauce, dick
30 ml
Reisessig
30 g
Erdnüsse, gehackt
0,5 halbe Bunde
Koriander

Du brauchst:

Schüssel Messer Sparschäler Sieb Topf Schneebesen
233 kcal
Energie
11 g
Eiweiß
7 g
Fett
31 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Rotkohl waschen, trocken schütteln, Strunk entfernen und Kohl in feine Streifen schneiden. Mit Salz und Zucker massieren und ca. 15 Minuten ziehen lassen.


250 g Rotkohl | 1 Prise Salz | 1 TL Zucker
Schüssel | Messer

2 / 4

Glasnudeln nach Packungsanweisung mit kochendem Salzwasser zubereiten. In einem Sieb abtropfen lassen. Pak-Choi waschen, Strunk herausschneiden und in Stücke schneiden. Möhren waschen, schälen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen und in feine Streifen schneiden.


100 g Glasnudeln | Prise Salz | 2 Mini-Pak Choi | 3 Möhren | 80 g Zuckerschoten
Sparschäler | Sieb

3 / 4

Zitronengras waschen, mit einem Messerrücken anklopfen und halbieren. In einem Topf Kaffir-Limettenblättern, Teriyakisauce, Sojasauce und Reisessig mit Zitronengras erhitzen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Kaffir-Blätter und Zitronengras entfernen und die Sauce abkühlen lassen.


1 Stange Zitronengras | 2 Kaffir-Limettenblätter | 200 ml Teriyaki-Sauce | 50 ml Sojasauce, dick | 30 ml Reisessig
Topf

4 / 4

Salat mit Sauce vermengen. Erdnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Glasnudeln und Salat auf Tellern anrichten und mit Erdnüssen servieren. 


Ihr habt Lust ein Profi in Sachen Pak Choi kochen und braten zu werden? Hier lang!


30 g Erdnüsse, gehackt | halbes Bund Koriander

Für eine extra Portion Proteine kann man dieses Gericht durch gebratene Garnelen perfekt ergänzen. Oh wunderschöner chinesischer Kohl, wir wollen noch viel mehr Gerichte mit dir. Ihr auch? Macht euch Hähnchenbrust mit Pak Choi.

Claudius
Claudius, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...