Anzeige
Daily Boom

Geschmortes Hähnchen mit Gemüse

(100)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Zarte Hähnchenbrust, knackiges, frisches Gemüse und eine würzige Pfeffersauce – klingt wie das ideale Hauptgericht für die ganze italienische Großfamilie!

Till
Till, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

35 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Hähnchen:

1
Zwiebel
100
g
Möhren
100
g
Sellerie
600
g
Hähnchen
20
ml
Olivenöl
200
ml
Hühnerbrühe
2
Lorbeerblätter
50
ml
Balsamico-Essig Tino Rustico
Salz
Pfeffer
schließen

Für das Gemüse:

200
g
Zucchini, gelb
200
g
grüner Spargel
200
g
Möhren
10
ml
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1
EL
Zitronensaft
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Herd 2 Pfannen Sieb Topf
schließen
696 kcal
Energie
66 g
Eiweiß
38 g
Fett
22 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Wurzelgemuese Schneiden

1 / 4

Für das Hähnchen Gemüse waschen, schälen und in walnussgroße Stücke schneiden. Hähnchen waschen, trocken tupfen und Keule, Flügel und Brust auslösen.


1 Zwiebel | 100 g Möhren | 100 g Sellerie | 600 g Hähnchen
Messer | Schneidebrett | Schüssel
Haehnchen Mit Lorbeer Anbraten

2 / 4

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenteile von allen Seiten scharf anbraten. Gemüse dazu geben und ca. 5 Minuten mitbraten. Pfanne mit Hühnerbrühe ablöschen, Lorbeerblätter dazu geben und abgedeckt ca. 15 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. 


20 ml Olivenöl | 200 ml Hühnerbrühe | 2 Lorbeerblätter
Herd | Pfanne
Gelbe Zucchini Schneiden

3 / 4

In der Zwischenzeit für das Gemüse Zucchini, Spargel und Möhre waschen und trocken tupfen. Spargel und Möhren schälen und längs halbieren oder vierteln. Zucchini in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse ca. 5 Minuten anbraten. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.


200 g Zucchini, gelb | 200 g grüner Spargel | 200 g Möhren | 10 ml Olivenöl | Salz | Pfeffer | 1 EL Zitronensaft
Wurzelgemuese Durch Ein Sieb Giessen

4 / 4

Für die Sauce Hähnchen aus der Pfanne nehmen und Sud durch ein Sieb gießen. Sud in einem kleinen Topf auf die Hälfte einkochen lassen. Essig dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


50 ml Balsamico-Essig Tino Rustico | Salz | Pfeffer
Sieb | Topf

Beim Zerlegen des Geflügels erst die Gelenke aufdrehen und dann auslösen. Richtig lecker schmecken übrigens auch unsere Pancetta-Röllchen mit Salsiccia!

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...