Geschmorte Kalbsbaecken Mit Kerbelwuezwlpueree
FESTLICH
Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final

Geschmorte Kalbsbäckchen mit Kerbelwurzelpüree

Für besondere Gäste: In Rotwein geschmorte Kalbsbäckchen mit leckerem Kerbelwurzelpüree, Portwein-Zwiebeln, getrockneten Morcheln und Wildkräutersalat.


Wissenswertes
Vorbereitung: 40 Minuten
Wartezeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 60 Minuten
Schwierigkeit: Schwer
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie (kcal): 944.0 (kcal)
Eiweiß (g): 47.0 (g)
Fett (g): 56.0 (g)
KH (g): 50.0 (g)
Hanno
Tipp von Hannes

Geschmorte Kalbsbäckchen mit Kerbelwurzelpüree

Für besondere Gäste: In Rotwein geschmorte Kalbsbäckchen mit leckerem Kerbelwurzelpüree, Portwein-Zwiebeln, getrockneten Morcheln und Wildkräutersalat.

Zutaten
2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für das Fleisch:
100 Gramm Gramm
Zwiebel
Zwiebeln
50 Gramm Gramm
Sellerie
Sellerie
50 Gramm Gramm
Möhre
Möhren
2 Esslöffel Esslöffel
Sonnenblumenöl
Sonnenblumenöl
300 Gramm Gramm
Kalbsbäckchen
Kalbsbäckchen
1 Esslöffel Esslöffel
Tomatenmark
Tomatenmark
50 Milliliter Milliliter
Rotwein
Rotwein
300 Milliliter Milliliter
Gemüsebrühe
Gemüsebrühe
3
Nelke
Nelken
2
Sternanis
Sternanis
1
Lorbeerblatt
Lorbeerblätter
1 Teelöffel Teelöffel
Fenchelsaat
Fenchelsaat
10
Pfefferkörner
Pfefferkörner
Für das Püree:
200 Gramm Gramm
Kerbelwurzel
Kerbelwurzeln
50 Gramm Gramm
Butter
Butter
0
Muskatnuss, gerieben
Muskatnuss, gerieben
0
Salz
Salz
Für die Beilagen:
50 Gramm Gramm
Schalotte
Schalotten
20 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
100 Milliliter Milliliter
Portwein
Portwein
20 Gramm Gramm
Speisestärke
Speisestärke
30 Milliliter Milliliter
Wasser
Wasser
10 Gramm Gramm
Morchel, getrocknet
Morcheln, getrocknet
50 Gramm Gramm
Wildkräutersalat
Wildkräutersalat
50 Gramm Gramm
Gemüsechips
Gemüsechips
Zubereitung
1.
Schritt

Für das Fleisch Zwiebeln, Sellerie und Möhre schälen und in grobe Würfel schneiden. Sonnenblumenöl in einem Bräter erhitzen und Kalbsbäckchen ca. 5 Minuten scharf von alles Seiten anbraten. Kalbsbäckchen herrausnehmen und Gemüse ca. 3 Minuten scharf anbraten. Tomatenmark hinzugeben und mit Rotwein ablöschen. Kalbsbäckchen wieder hinzugeben und mit Gemüsebrühe aufgießen. Gewürze andrücken und hinzugeben. Kalbsbäckchen ca. 45 Minuten mit geschlossenen Deckel garen.

2.
Schritt

Für das Püree Kerbelwurzeln schälen und waschen. Wasser in einem Topf erhitzen und Kerbelwurzeln ca. 20 Minuten darin kochen, anschließend durch ein Sieb streichen. Butter in einem Topf bei niedriger Hitze zerlassen, zum Kerbelwurzelpüree geben und verrühren. Püree mit Salz und Muskat abschmecken.

3.
Schritt

Für die Beilagen Schalotten schälen. Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren, mit Portwein ablöschen, aufkochen, Schalotten hinzugeben und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

4.
Schritt

Kalbsbäckchen aus dem Bräter entfernen und Soße durch ein Sieb streichen. Speisestärke und Wasser miteinander verrühren, zur Soße geben und kurz aufkochen. Kalbsbäckchen in der Soße nochmals erwärmen, Morcheln hinzufügen und kurz ziehen lassen. Kalbsbäckchen mit Kerbelwurzelpüree, Morcheln, Schalotten, Gemüsechips und Wildkräutersalat anrichten und servieren.

Die neuesten Rezepte