Snacks

Gegrillte Gemüsespieße mit Salsiccia und Kräuterdip

Der Deutschen liebstes Hobby? Grillen! Dass das auch bei kalten Temperaturen Zuhause geht, zeigen diese gegrillten Spieße mit ordentlich Gemüse und würziger Salsiccia. Ab in die Grillpfanne damit und mit dem freshen Kräuterdip wegsnacken!

Till
Till, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stücke

Für die Spieße:

1
Paprika, rot
1
Paprika, gelb
1
Zucchini
100 g
Champignons
2 Stiele
Rosmarin
1
Knoblauchzehe
3 EL
Olivenöl
Salz
300 g
Salsicce

Für den Dip:

5 Stiele
Petersilie, glatt
2 Stiele
Majoran
1
Chilischote, rot
1
Bio-Zitrone
50 EL
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Spieß Pinsel Reibe Zitruspresse Grillpfanne Herd

Zubereitung

1 / 5

Paprika und Zucchini waschen und trocken tupfen. Paprika entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini in Scheiben schneiden. Champignons putzen.


1 Paprika, rot | 1 Paprika, gelb | 1 Zucchini | 100 g Champignons

2 / 5

Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch, Rosmarin und Olivenöl vermengen und salzen.


2 Stiele Rosmarin | 1 Knoblauchzehe | 3 EL Olivenöl | Salz

3 / 5

Salsiccia in mundgerechte Stücke schneiden. Abwechselnd Salsiccia und Gemüse auf Holzspieße stecken und mit dem Knoblauchöl einpinseln.


300 g Salsicce
Spieß | Pinsel

4 / 5

Für den Dip Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Chili waschen, der Länge nach halbieren und entkernen. Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Alles mit dem Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


5 Stiele Petersilie, glatt | 2 Stiele Majoran | 1 Chilischote, rot | 1 Bio-Zitrone | 50 EL Olivenöl | Salz und Pfeffer
Messer | Schneidebrett | Schüssel | Reibe | Zitruspresse

5 / 5

Spieße in einer Grillpfanne von allen Seiten anbraten und mit dem Dip servieren.


Grillpfanne | Herd

Holzspieße vor der Verwendung am besten 30 Min. in Wasser einlegen, dann kann man das Gemüse und die Salsiccia leichter abziehen. Salsiccia selber machen? Wir zeigen wie!

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...