Anzeige

Dreierlei Gemüsechips mit Zucchini-Dip

Dreimal Gemüse ist gleich dreifach lecker. Rote Bete, Pastinake und Kartoffel, die Hauptakteure dieses Rezeptes, werden crunchy frittiert und von einem cremigen Zucchini-Joghurt-Dip begleitet. So geht Next-Level-Snacking.

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Chips

1
Pastinake
1
Rote Bete
1
Kartoffel, festkochend
1 l
Rapsöl
1 TL
Salz

Für den Dip

0,5
Zucchini
1
Zwiebel, klein, rot
1
Knoblauchzehe
2 l
Rapsöl
TL
Salz
4 EL
Griechischer Joghurt, 10 % Fett
1 EL
Maille Senf mit Meerrettich

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Küchenhobel Topf Herd Kelle Küchenpapier Reibe Pfanne Schüssel

Zubereitung

Gemuesechips Gemüse Hobeln Gemuesechips Gemüse Hobeln

1 / 5

Für die Chips Pastinake und Rote Bete schälen, waschen, trocken tupfen und in feine Scheiben hobeln. Kartoffel gründlich waschen, trocken tupfen und ebenfalls in feine Scheiben hobeln.


1 Pastinake | 1 Rote Bete | 1 Kartoffel, festkochend
Schneidebrett | Messer | Küchenhobel
Gemuesechips Chips Frittieren Gemuesechips Chips Frittieren

2 / 5

Öl in einem Topf erhitzen, die Gemüsescheiben portionsweise in das heiße Fett geben und 5–8 Minuten knusprig frittieren. Dabei die Rote-Bete-Scheiben zuletzt frittieren, damit sich das Öl nicht verfärbt.


1 l Rapsöl
Topf | Herd
Gemuesechips Chips Abtropfen Gemuesechips Chips Abtropfen

3 / 5

Chips mit einer Kelle entnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz würzen.


Kelle | Küchenpapier
Gemuesechips Zucchini Braten Gemuesechips Zucchini Braten

4 / 5

Inzwischen für den Dip Zucchini waschen, trocken tupfen und grob raspeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin anbraten. Zucchini zugeben und mitbraten. Mit Salz abschmecken.


0,5 Zucchini | 1 Zwiebel, klein, rot | 1 Knoblauchzehe | 2 l Rapsöl | TL Salz
Reibe | Pfanne
Gemuesechips Dip Anruehren Gemuesechips Dip Anruehren

5 / 5

Zucchinimischung, Joghurt und Maille Senf in einer Schüssel verrühren. Chips mit Zucchini-Dip servieren.


4 EL Griechischer Joghurt, 10 % Fett | 1 EL Maille Senf mit Meerrettich

Für eine kalorienärmere Zubereitung einfach die Gemüsescheiben mit etwas Olivenöl einpinseln und im Ofen ca. 45 Minuten backen (Ober-/Unterhitze: 175 °C/ Umluft: 150 °C). Dabei am besten einen Holzlöffel in die Tür stecken, damit die Feuchtigkeit entweichen kann und die Chips knusprig werden.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...