Gesund

Asiatische Gemüse-Nudelpfanne mit Entenbrust

Knackiges Gemüse? Geil. Buchweizen-Nudeln? Auch geil. Beides angebraten mit Entenbrust? Mega geil. Abgerundet mit einer asiatischen Sauce und Cashewkernen ist dieses Gericht nicht mehr zu toppen! 

Alina
Alina, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Gemüsepfanne

150 g
Buchweizen Fusilli
Salz
1 EL
Olivenöl
1
Zwiebel
1
Paprika, rot
0,5
Zucchini
1
Möhre
100 g
Champignons
2 EL
Sesamöl
1
Entenbrust
25 g
Mungobohnensprossen
10
Zuckerschoten
20 g
Cashewkerne

Für die Sauce

1
Knoblauchzehe
1
Bio-Zitrone
8 EL
Wasser
4 EL
Olivenöl
2 EL
Mandelmus
1 TL
Agavendicksaft
2 EL
Sojasauce
2 EL
Tahin
0,5 TL
Cayennepfeffer

Du brauchst:

Küchenpapier Topf Herd Messer Pfanne Reibe Sieb Schneidebrett
914 kcal
Energie
40 g
Eiweiß
51 g
Fett
72 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Buchweizennudeln nach Packungsanweisung in einem Topf mit kochendem Salzwasser garen. Anschließend abgießen und mit Olivenöl beträufeln.



150 g Buchweizen Fusilli | Salz | 1 EL Olivenöl
Topf | Herd | Sieb
Nudeln richtig kochen

2 / 5

In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Zucchini waschen und würfeln. Möhre schälen, waschen, der Länge nach vierteln und klein schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.


1 Zwiebel | 1 Paprika, rot | 0,5 Zucchini | 1 Möhre | 100 g Champignons
Messer | Schneidebrett
Paprika entkernen

3 / 5

Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Paprika, Zucchini und Möhren zugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Anschließend Champignons unterheben. 


2 EL Sesamöl
Pfanne

4 / 5

Für die Sauce Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone heiß waschen und Schale abreiben. Knoblauch und Zitronenabrieb mit Wasser, Olivenöl, Mandelmus, Agavendicksaft, Sojasauce und Tahini unter das Gemüse rühren und mit Pfeffer abschmecken. Anschließend Buchweizennudeln unterheben. 


1 Knoblauchzehe | 1 Bio-Zitrone | 8 EL Wasser | 4 EL Olivenöl | 2 EL Mandelmus | 1 TL Agavendicksaft | 2 EL Sojasauce | 2 EL Tahin | 0,5 TL Cayennepfeffer
Reibe
Knoblauch schnell schälen

5 / 5

Die Haut der Entenbrust leicht einschneiden. Entenbrust in einer zweiten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze auf der Hautseite zuerst anbraten. Das Fett austreten lassen und die Hitze langsam erhöhen. Entenbrust wenden, knusprig braten und mit Salz würzen. Anschließend in Scheiben schneiden. Sprossen und Zuckerschoten waschen und trocken tupfen. Nudelpfanne mit Entenbrust, Sprossen, Zuckerschoten und Cashewkernen anrichten.


1 Entenbrust | 25 g Mungobohnensprossen | 10 Zuckerschoten | 20 g Cashewkerne

Die Buchweizennudeln lassen sich auch durch Nudeln aus Hülsenfrüchten ersetzen. Linsennudeln? Kichererbsennudeln? Nudeln aus schwarzen Bohnen? Sucht euch welche aus! Auch gut: Teriyaki-Nudelpfane mit Putenbrust.

Alina
Alina, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...