Bistecca alla piastra mit Gremolata

Steak auf italienisch, das ist Bistecca alla piastra. Wir toppen unser saftiges Rinderhüftsteak mit einer leckeren Gremolata, also einer Kräuter-Öl-Mischung mit Peperoni. Allein beim Duft läuft uns schon das Wasser im Mund zusammen!

Till
Till, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

12 Min

Wartezeit

22 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Gremolata:

10 Stiele
Petersilie, glatt
1
Peperoni, rot
1
Knoblauchzehe
1
Bio-Zitrone
1 EL
Olivenöl
Salz

Für das Bistecca:

2
Rinderhüftsteaks, à 200 g
EL
Olivenöl
Salz
Steakpfeffer

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Reibe Schüssel Herd Grillpfanne
416 kcal
Energie
57 g
Eiweiß
20 g
Fett
1 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Bistecca Alla Piastra Mit Gremolata Petersilie Hacken

1 / 3

Für die Gremolata die Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Peperoni waschen, der Länge nach halbieren und entkernen. Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und etwas Saft auspressen.


10 Stiele Petersilie, glatt | 1 Peperoni, rot | 1 Knoblauchzehe | 1 Bio-Zitrone
Messer | Schneidebrett | Reibe
Zitronenschale abreiben
Bistecca Alla Piastra Mit Gremolata Zitrone Auspressen

2 / 3

Petersilie, Peperoni, Knoblauch und Zitronenabrieb in einer Schüssel vermengen und mit 1 TL Zitronensaft, Olivenöl und Salz abschmecken.


1 EL Olivenöl | Salz
Schüssel
Bistecca Alla Piastra Mit Gremolata Steak Grillen

3 / 3

Für das Bistecca die Hüftsteaks waschen, trocken tupfen und mit Olivenöl einreiben. Grillpfanne erhitzen und die Steaks von beiden Seiten ca. 4 Minuten scharf anbraten. Streaks aus der Pfanne nehmen, kurz ruhen lassen, mit Salz und Steakpfeffer würzen und mit der Gremolata servieren.


2 Rinderhüftsteaks, à 200 g | EL Olivenöl | Salz | Steakpfeffer
Herd | Grillpfanne

Ein weiterer Klassiker der italienischen Küche, bei dem eine Gremolata nicht fehlen darf: Ossobuco.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...