Belegtes Pastrami-Sandwich mit Besteck auf einem Holzbrett und blauem Untergrund.

Gegrilltes Pastrami-Sandwich

Pastrami im Sandwich? Der Himmel auf Erden! Das gegrillte Pastrami-Sandwich ist in wenigen Minuten fertig und schmeckt unglaublich gut.

Claudius, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2 EL Butter
100 g Sauerkraut
6 Scheiben Graubrote
400 g Pastrami
50 g Emmentaler, gerieben
1 Römersalat

Du brauchst:

Pfannen Backbleche Töpfe
442 kcal
Energie
24 g
Eiweiß
24 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Butter in einer Pfanne erhitzen und Brot darin rösten. Sauerkraut in einen Topf geben und erwärmen. 


100 g Sauerkraut | 6 Scheiben Graubrote | 2 EL Butter
Pfanne | Topf

2 / 3

Backofen auf 200° Grillfunktion vorheizen. Sauerkraut auf 4 Scheiben Brot aufteilen. Salat waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Brote mit Salat und Pastrami belegen und mit Käse bestreuen. Anschließend ca. 5 Minuten im Ofen gratinieren. 


50 g Emmentaler, gerieben | 400 g Pastrami | 1 Römersalat
Backblech
Salat vorbereiten

3 / 3

Zwei belegte Brote aufeinanderstapeln und mit übriger Brotscheibe abschließen. Mit Holzspießen fixieren, halbieren und noch warm servieren. 


Wer es würziger bevorzugt, kann noch etwas mittelscharfen Senf auf eine der Brothälften streichen. Und wer zur Abwechslung vegetarisch isst: Gegrillte Avocado-Cheese-Sandwiches.

Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...