Gegrillter Schwertfisch mit Tomaten

Für richtig gute Zutaten, reicht eine simple Zubereitung vollkommen. So wird dieser Schwertfisch einfach gegrillt, mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit gegrillten Tomaten auf einem Salatbett aus Radicchio und Rucola serviert. Richtig guter Geschmack, ganz ohne Schickimicki.

Till
Till, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Knoblauchzehe
12
Tomaten, klein, mit Rispe
6 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
0,5
Radicchio
40 g
Rucola
2 EL
Balsamico-Essig, dunkel
400 g
Schwertfischfilets

Du brauchst:

Backofen Schneidebrett Messer Backblech Schüssel Grillpfanne Herd

Zubereitung

Gegrillter Schwertfisch Mit Tomaten Tomaten Grillen

1 / 3

Backofengrill vorheizen. Knoblauch schälen, andrücken und ein Backblech damit einreiben. Tomaten waschen, trocken tupfen und mit Rispe auf das Backblech legen. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend ca. 10 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen grillen.


1 Knoblauchzehe | 12 Tomaten, klein, mit Rispe | 2 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Backofen | Schneidebrett | Messer | Backblech
Knoblauch schnell schälen
Gegrillter Schwertfisch Mit Tomaten Salat Zupfen

2 / 3

In der Zwischenzeit Radicchio waschen, trocken tupfen und die Blätter grob zupfen. Rucola waschen und trocken schütteln. Radicchio und Rucola in einer Schüssel vermengen. Vor dem Servieren Salat mit 2 EL Olivenöl und Essig marinieren. 


0,5 Radicchio | 40 g Rucola | 2 EL Olivenöl | 2 EL Balsamico-Essig, dunkel
Schüssel
Salat vorbereiten
Gegrillter Schwertfisch Mit Tomaten Fisch Grillen

3 / 3

Schwertfischfilet waschen, trocken tupfen und mit 1 EL Olivenöl einreiben. Anschließend restliches Olivenöl in einer Grillpfanne erhitzen und den Schwertfisch von beiden Seiten ca. 3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat und Schwertfisch anrichten und mit gegrillten Tomaten garnieren.


400 g Schwertfischfilets | 2 EL Olivenöl
Grillpfanne | Herd

Pro ca. 1 cm Höhe sollte man den Schwertfisch ca. 1 Minute von jeder Seite grillen, damit er medium gegart wird. Mehr Fisch vom Grill haben wir hier: Gegrillte Dorade mit Antipasti.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...