Herzhaft

Gegrillter Halloumi mit marinierter Spargel-Speck-Fackel

(64)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Das diesjährige Line-Up hier auf der großen Grillbühne in der Gartenarena bilden Spargel, Bacon und Halloumi. Als Bonus-Act werden sie begleitet von selbst gemachter Marinade und einem spritzigen Knoblauch-Dip. Da bleibt nur noch zu sagen: Zu-ga-be!

Hanno
Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Grillgut:

0,5
Bio-Limette
1
Chilischote, rot
4
EL
Senf
2
EL
Honig
3
EL
Rapsöl
1
TL
Paprikapulver
0,5
TL
Salz
200
g
Halloumi
6
Stangen
grüner Spargel
6
Scheiben
Bacon
0,5
Zwiebel, rot
2
Stiele
Petersilie
schließen

Für den Dip:

1
Knoblauchzehe
1
Stiel
Petersilie
1
Bio-Zitrone
150
g
Crème fraîche
1
TL
Senf
Salz und Pfeffer
schließen

Du brauchst:

Küchenwaage Schüsseln Reibe, fein Saftpresse Messer Schneidebrett Schneebesen Grill Grillpinsel mit Glas
schließen

Zubereitung

1 / 5

Für das Grillgut Limette waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Chili waschen, trocken tupfen, der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und in feine Ringe schneiden.


0,5 Bio-Limette | 1 Chilischote, rot
Küchenwaage | Reibe, fein | Saftpresse | Messer | Schneidebrett

2 / 5

Für die Marinade Limettenabrieb, Limettensaft und Chili mit Senf, Honig und Rapsöl vermengen und mit Paprikapulver und Salz würzen.


4 EL Senf | 2 EL Honig | 3 EL Rapsöl | 1 TL Paprikapulver | 0,5 TL Salz
Schüsseln | Schneebesen

3 / 5

Halloumi in Scheiben schneiden und auf dem Grill von beiden Seiten ca. 3 Minuten grillen. Spargel waschen, trocken tupfen und holzige Enden abschneiden. Jeweils 3 Scheiben Speck auslegen und 1 Spargelstange darin einwickeln. Auf einem Grill unter Wenden ca. 3 Minuten knusprig grillen. Spargel-Fackeln während des Garprozesses mit der Marinade einpinseln.


200 g Halloumi | 6 Stangen grüner Spargel | 6 Scheiben Bacon
Grill | Grillpinsel mit Glas

4 / 5

Für den Dip Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Zitrone heiß abspülen, Schale abreiben und Saft auspressen. Knoblauch, Petersilie, Zitronensaft und Zitronenabrieb in einer Schüssel mit Crème Fraîche verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


1 Knoblauchzehe | 1 Stiel Petersilie | 1 Bio-Zitrone | 150 g Crème fraîche | Salz und Pfeffer

5 / 5

Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Halloumi und Fackeln anrichten, mit Zwiebeln und Petersilie bestreuen und zusammen mit dem Dip servieren.


0,5 Zwiebel, rot | 2 Stiele Petersilie

Für die vegetarische Variante kann der grüne Spargel auch in Zucchini-Scheiben eingewickelt werden. Dazu einfach die Zucchini der Länge nach mit einem Küchenhobel zu dünnen Scheiben hobeln.

Grüner Spargel schmeckt auch mega als Spargel-Pommes!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...