Anzeige

Gefülltes Hähnchen mit Apfel-Chutney

Was für ein Festmahl: Crispy Chicken im Ofen goldbraun gegart, dazu selbst gemachtes Chutney aus Äpfeln, Senf und Zwiebeln. Spätestens, wenn der Hähnchen-Geruch durch die Wohnung strömt, wird euch das Wasser im Mund zusammen laufen!

Tordis
Tordis, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

1 Std

30 Min

Wartezeit

2 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Hähnchen

2
Schalotten
2
Knoblauchzehen
1
Bio-Zitrone
1
Maishähnchen, küchenfertig, ca. 1kg
Salz
0,5 halbe Bunde
Gemischte Kräuter
3 EL
Olivenöl
0,5 TL
Paprikapulver, rosenscharf
150 ml
Geflügelfond

Für das Chutney

500 g
Äpfel
100 g
Zwiebeln, rot
2 EL
Olivenöl
100 g
Brauner Zucker
125 ml
Maille Rotweinessig
1 EL
Maille Senf mit Honig
Salz
Pfeffer
2
Lorbeerblätter

Du brauchst:

Backofen Schneidebrett Messer Küchenpapier Küchengarn Auflaufform Schüssel Pinsel Kelle Topf Herd

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: nicht empfehlenswert). Für das Hähnchen Schalotten und Knoblauch schälen und grob schneiden. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Hähnchen waschen, trocken tupfen, innen und außen salzen. Kräuter waschen und trocken schütteln.


2 Schalotten | 2 Knoblauchzehen | 1 Bio-Zitrone | 1 Maishähnchen, küchenfertig, ca. 1kg | Salz | 0,5 halbe Bunde Gemischte Kräuter
Backofen | Schneidebrett | Messer | Küchenpapier
Knoblauch schnell schälen

2 / 4

Hähnchen mit Schalotten, Knoblauch, Zitronenscheiben und Kräutern füllen. Keulen mit Küchengarn zusammenbinden. Hähnchen mit der Brustseite nach oben in eine Auflaufform setzen. Öl und Paprikapulver in einer Schüssel verrühren und das Hähnchen rundherum damit einpinseln. Fond in die Auflaufform gießen. Hähnchen im unteren Drittel des Ofens ca. 90 Minuten garen. Dabei gelegentlich mit Sud beträufeln.


3 EL Olivenöl | 0,5 TL Paprikapulver, rosenscharf | 150 ml Gemüsefond
Küchengarn | Auflaufform | Schüssel | Pinsel | Kelle

3 / 4

Inzwischen für das Chutney Äpfel schälen, trocken tupfen, putzen und in mittlere Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Äpfel und Zwiebeln darin anbraten. Zucker zugeben und kurz karamellisieren lassen. Mit Essig ablöschen. Senf, Salz und Pfeffer sowie gewaschenen Lorbeer zugeben und alles offen unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten kochen lassen.


500 g Äpfel | 100 g Zwiebeln, rot | 2 EL Olivenöl | 100 g Brauner Zucker | 125 ml Maille Rotweinessig | 1 EL Maille Senf mit Honig | Salz | Pfeffer | 2 Lorbeerblätter
Topf | Herd

4 / 4

Hähnchen aus dem Ofen nehmen und das Garn entfernen. Hähnchen in Stücke schneiden und mit Chutney servieren.


Wer es noch krosser mag, kann das Hähnchen nach Ende der Garzeit unter dem Backofengrill in wenigen Minuten knusprig grillen.
Tordis
Tordis, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...