Gefüllte Kartoffel mit Speck

Man nehme eine Kartoffel, schneide ein Loch hinein und fülle sie mit etwas Leckerem! Noch eine Scheibe Speck drumherum und ein perfektes Katerfrühstück ist geschaffen.

Simone
Simone, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2
Kartoffeln, groß
1 TL
Kurkuma
0,25 halbe Bunde
Koriander
1
Chilischote, rot
0,5 Dosen
Baked Beans
1 EL
Maisstärke
4 Scheiben
Bacon
4 EL
Pflanzenöl
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Schüssel Pfanne Pfannenwender Schöpfkelle Schneidebrett Topf
245 kcal
Energie
8 g
Eiweiß
14 g
Fett
20 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Kartoffeln waschen, die Enden dünn abschneiden. Jede Kartoffel in 4 gleichgroße Scheiben schneiden. Jede Scheibe mittig ausstechen, so das ein Loch in der Scheibe ist. 


2 Kartoffeln, groß
Schneidebrett
Kartoffeln waschen

2 / 4

Ca. 2 l Wasser mit Salz und Kurkuma aufkochen und Kartoffelscheiben darin ca. 10 Minuten kochen. 


Salz | 1 TL Kurkuma
Topf

3 / 4

Koriander waschen und klein schneiden. Chili längs halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Baked Beans mit Koriander, Chili und Maisstärke in einer Schüssel vermengen. 


0,25 halbe Bunde Koriander | 1 Chilischote, rot | 0,5 Dosen Baked Beans | 1 EL Maisstärke
Schüssel
Chili entkernen

4 / 4

Kartoffeln abgießen. Speck der Länge nach auslegen, Kartoffeln darauf legen und mit Baked Beans das Loch füllen. Speck um die Kartoffel wickeln, sodass das Loch verdeckt ist. Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffeln ca. 2 Minuten von jeder Seite braten. Anschließend würzen und servieren. 


4 Scheiben Bacon | 4 EL Pflanzenöl | Salz | Pfeffer
Pfanne | Pfannenwender

Als Füllung eignet sich auch Ratatouille oder Fetakäse mit Oliven. Auch eine gute Idee gegen Kater: Frittata mit Speck und Oliven!

Simone
Simone, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...