Gefüllte Hähnchenbrust auf Linsen-Risotto mit Kräuterseitlingen daneben in der Pfanne.
Low Carb

Gefüllte Hähnchenbrust mit Linsen-Walnuss-Risotto

Egal, ob gefüllt, gebacken oder gekocht: Geflügel ist ein echter Allrounder in der Küche. Mit Paprika und Salbei gefüllt und auf ein Linsen-Risotto mit Walnuss gebettet wird es next Level!

Hannes, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

12 Std

Wartezeit

12 Std

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Linsen-Risotto:

150 g
Rote Linsen
50 g
Walnüsse
200 ml
Wasser
1 EL
Mandelmus
1
Blutorange, Bio
1 EL
Walnussöl
Salz

Für die Hähnchenbrust:

1
Paprika, rot
5 Stiele
Salbei
2
Hähnchenbrustfilets, mit Haut
4 EL
Olivenöl
Meersalz
Pfeffer

Für die Kräuterseitlinge:

180 g
Kräuterseitlinge
4 Stiele
Petersilie
1 TL
Koriandersamen
0.5 TL
Schwarze Pfefferkörner
Salz

Du brauchst:

Schüsseln Siebe Messer Schneidebretter Küchenpapier Backpapier Fleischklopfer Backofen Pfannen Backbleche Mörser Töpfe Reibe Saftpresse

Zubereitung

1 / 8

Für das Risotto Linsen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag in ein Sieb geben, unter fließendem, kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.


150 g Rote Linsen
Schüssel | Sieb

2 / 8

In der Zwischenzeit für die Hähnchenbrust Paprika und Salbei waschen und trocken tupfen. Paprika entkernen und in 20 dünne Scheiben schneiden (à ca. 3 x 3 cm). Salbei vom Stiel zupfen.


1 Paprika, rot | 5 Stiele Salbei
Messer | Schneidebrett

3 / 8

Hähnchenbrüste unter fließendem, kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Innenfilet des Hähnchens herausschneiden und zwischen Backpapier legen. Das Filet mit einem Fleischklopfer oder einer Pfanne mit Stiel platt klopfen.


2 Hähnchenbrustfilets, mit Haut
Küchenpapier | Backpapier | Fleischklopfer

4 / 8

Hähnchenbrüste an der Unterseite schräg einschneiden, sodass 5 Lamellen entstehen. Jede Lamelle mit einem Stück Paprika und einem Salbeiblatt füllen. Lamellen fest zusammendrücken und mit dem plattierten Hähncheninnenfilet abdecken.


5 / 8

Ofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 140 °C). Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenbrüste mit der Innenfiletseite zuerst in die Pfanne legen. Gefüllte Hähnchenbrüste von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Übrig gebliebenen Salbei mit dem Hähnchen in den Ofen geben. Hähnchenbrust ca. 25 Minuten im Ofen fertig garen.


4 EL Olivenöl | Pfeffer | Salz
Backofen | Pfanne | Backblech

6 / 8

Währenddessen für die Kräuterseitlinge die Pilze putzen, der Länge nach achteln und ca. 10 Minuten in der Pfanne der Hähnchenbrüste braten, dabei gelegentlich wenden. In der Zwischenzeit Petersilie waschen und vom Stiel zupfen. Petersilie, Koriandersaat, Pfeffer und Salz in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten. Die Paste zu den fertig gebratenen Seitlingen in die Pfanne geben und gut vermengen.


180 g Kräuterseitlinge | 4 Stiele Petersilie | 1 TL Koriandersamen | 0.5 TL Schwarze Pfefferkörner | Salz
Mörser

7 / 8

Für das Linsen-Risotto Walnüsse in einen Topf bröseln und ca. 1 Minute ohne Fett anrösten. Linsen und Wasser dazugeben, Mandelmus unterrühren, aufkochen lassen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen. Blutorange heiß waschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und zum Linsen-Risotto geben. Blutorange halbieren, Saft auspressen und zusammen mit dem Walnussöl unter das Linsen-Risotto heben. Den Rest der Petersilienpaste, der nicht an den Seitlingen haftet, aus der Pfanne nehmen und unter das Linsen-Risotto rühren und mit Salz abschmecken.


50 g Walnüsse | 200 ml Wasser | 1 EL Mandelmus | 1 Blutorange, Bio | 1 EL Walnussöl | Salz
Topf | Reibe | Saftpresse

8 / 8

Hähnchen aus dem Ofen nehmen und ca. 3 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit Risotto mit Seitlingen auf einem Teller anrichten, Hähnchen der Länge nach halbieren und beide Hälften auf das Risotto legen.


Das Linsen-Risotto könnt ihr auch durch klassisches Risotto ersetzen. Tipps und Tricks für das perfekte italienische Risotto gibt's in unserer Risotto-Warenkunde.

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...