Anzeige
Maille
Daily Boom

Gebackener Hokkaido mit Feta

Wenn der Kalender auf Herbst steht, dann füllen Kürbisse wieder die Supermarkt-Frischeabteilung. Unser Liebling: Leckerer Hokkaido mit würzigem Feta und Honig-Senf. Ofen an, Kürbis rein, happy sein!

Tom
Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

45 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
3 EL
Maille Senf mit Honig
100 ml
Olivenöl
Salz
Pfeffer
600 g
Hokkaido-Kürbisse
1
Zwiebel, rot
4 Stiele
Thymian
150 g
Feta
4 EL
Kürbiskerne

Du brauchst:

Backofen Schneidebrett Messer Schüssel Schneebesen Backblech Backpapier
868 kcal
Energie
24 g
Eiweiß
78 g
Fett
18 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Marinade verrühren

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Für die Marinade Senf in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren.


3 EL Maille Senf mit Honig | 100 ml Olivenöl | Salz | Pfeffer
Backofen | Schüssel | Schneebesen
Zwiebeln in Spalten schneiden

2 / 4

Kürbis waschen, trocken tupfen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Kürbis in Spalten schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden.


600 g Hokkaido-Kürbisse | 1 Zwiebel, rot
Schneidebrett | Messer
Kürbis und Zwiebel backen

3 / 4

Kürbis und Zwiebeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech mit der Marinade vermengen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 30 Minuten backen.


Backblech | Backpapier
Thymian über Kürbis

4 / 4

Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen ziehen. Kürbis mit Salz würzen, Feta darüber zerbröseln und Thymian und Kürbiskerne darauf verteilen. Kürbis auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 15 weitere Minuten backen.


4 Stiele Thymian | 150 g Feta | 4 EL Kürbiskerne

Hokkaido braucht ihr nicht zu schälen, da die Schale beim Garen weich wird. Hier findet ihr weitere Rezepte mit Kürbis.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...