Anzeige
Schnell & Einfach

Garnelensalat mit Kichererbsen

(50)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Das Meer hat so viel zu bieten. Heute inspiriert es uns zu einem Garnelensalat mit Kichererbsen, Pinienkernen und Rucola. Eine leckere und frische Vorspeise, die schnell und einfach zubereitet ist.

Claudius
Claudius, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Garnelen:

500
g
Garnelen, küchenfertig
1
Knoblauchzehe
2
EL
Olivenöl
0,5
TL
Paprikapulver, edelsüß
100
g
Kichererbsen, gegart
15
g
Pinienkerne
Salz
schließen

Für den Salat:

50
g
Rucola
0,5
Zitrone
Salz
Pfeffer
2
EL
Balsamico-Creme, dunkel
4
EL
Olivenöl
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Löffel Schüssel Schneebesen Herd Pfanne
schließen

Zubereitung

Garnelensalat Mit Kichererbsen Knoblauch Schneiden

1 / 3

Garnelen waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Kichererbsen unter kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.


500 g Garnelen, küchenfertig | 1 Knoblauchzehe | 100 g Kichererbsen, gegart
Schneidebrett | Messer
Garnelensalat Mit Kichererbsen Garnelen Anbraten

2 / 3

Öl in einer Pfanne erhitzen und Garnelen ca. 5 Minuten scharf anbraten. Paprikapulver und Knoblauch zugeben und mitbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen aus der Pfanne nehmen und warmhalten. Kichererbsen und Pinienkerne in die heiße Pfanne geben und ca. 3 Minuten anbraten. Mit Salz abschmecken.


2 EL Olivenöl | 0,5 TL Paprikapulver, edelsüß | 1 g Kichererbsen, gegart | 15 g Pinienkerne | Salz | Pfeffer
Herd | Pfanne
Garnelensalat Mit Kichererbsen Salat Mischen

3 / 3

Rucola waschen und trocken schütteln. Zitrone auspressen. Zitronensaft, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Anschließend Olivenöl vorsichtig unterrühren. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und auf einer großen Platte anrichten.


50 g Rucola | 0,5 Zitrone | 2 EL Balsamico-Creme, dunkel | 4 EL Olivenöl
Löffel | Schüssel | Schneebesen

Getrocknete Tomaten ergänzen diesen Salat perfekt. Fehlt nur noch ein selbstgemachtes Brot!

Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden