Festlich

Weihnachtsgans mit Kürbis und Kartoffelpüree

O Weihnachtsgans, o Weihnachtsgans, wie schön ist deine Füllung! Du glänzt nicht nur mit Balsamico-Sauce, nein auch durch Kürbis und Kartoffelpüree. O Weihnachtsgans, du kannst mir sehr gefallen!

Tom
Tom, Foodstyling

5 Std

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

5 Std

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Gans

2
Zwiebeln
2
Möhren
2
Äpfel
80 g
Speck
12
Backpflaumen
1
Gans, küchenfertig, ca. 4 kg
Salz
Pfeffer
1 Zweig
Thymian
1 Zweig
Beifuß
500 ml
Wasser

Für das Gemüse

500 g
Hokkaido-Kürbisse
50 ml
Honig
2 EL
Butter
1
Granatapfel
Salz

Für das Püree

1 kg
Kartoffel, mehligkochend
Salz
2 EL
Butter
200 ml
Milch, 3,5 % Fett
3 EL
Schmand, 24 % Fett
Muskatnuss, gerieben
100 g
Röstzwiebeln

Für die Sauce

0,5
Vanilleschote
3 ml
Honig
1 EL
Butter
50 ml
Balsamico-Creme
1,5 TL
Speisestärke

Du brauchst:

Backofen Schneidebrett Messer Schüssel Spieß Küchengarn Bräter Backofenrost Herd Pfanne Topf Kochlöffel Kartoffelstampfer Sieb
1.746 kcal
Energie
70 g
Eiweiß
146 g
Fett
41 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Weihnachtsgans Mit Kürbis Und Kartoffelpüree Füllung Mischen

1 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 105 °C/Umluft: 80 °C). Für die Füllung Zwiebeln schälen und grob würfeln. Möhren waschen, schälen und grob würfeln. Äpfel waschen, trocknen, entkernen und grob würfeln. Speck würfeln. Zwiebeln, Äpfel, Möhren, Speck und Backpflaumen in einer Schüssel vermengen.


2 Zwiebeln | 2 Möhren | 2 Äpfel | 80 g Speck | 12 Backpflaumen
Backofen | Schneidebrett | Messer | Schüssel
Apfel entkernen
Weihnachtsgans Mit Kürbis Und Kartoffelpüree Gans In Bräter Legen

2 / 5

Gans kalt abwaschen, trocknen, innen mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend füllen. Gans mit Holzspießen und Küchengarn verschließen, mit der Rückenseite zuerst in einen Bräter legen, Thymian und Beifuß dazugeben und mit Wasser angießen. Bräter mit einem Deckel abdecken und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 1 Stunden garen. Anschließend Hitze erhöhen (Ober-/Unterhitze: 225 °C/Umluft: 200 °C) und Gans ca. 3 weitere Stunden darin garen. Für die letzte Stunde Deckel entfernen und Gans gelegentlich mit dem Fond aus dem Bräter übergießen.


1 Gans, küchenfertig, ca. 4 kg | Salz | Pfeffer | 1 Zweig Thymian | 1 Zweig Beifuß | 500 ml Wasser
Spieß | Küchengarn | Bräter | Backofenrost
Weihnachtsgans Mit Kürbis Und Kartoffelpüree Kürbis Schneiden

3 / 5

Für das Gemüse Kürbis waschen, trocknen, halbieren, entkernen und in feine Spalten schneiden. Honig in einer Pfanne leicht karamellisieren, Butter hinzugeben und aufschäumen lassen. Kürbis hinzufügen und ca. 12 – 15 Minuten bei mittlerer Stufe braten. Kurz vor Gar-Ende Granatapfel halbieren und mit einen Löffel auf der Schale schlagend die Kerne direkt in die Pfanne auslösen. Mit Salz würzen.


500 g Hokkaido-Kürbisse | 50 ml Honig | 2 EL Butter | 1 Granatapfel | Salz
Herd | Pfanne | Kochlöffel
Granatapfel entkernen
Weihnachtsgans Mit Kürbis Und Kartoffelpüree Milch Zu Kartoffeln Geben

4 / 5

Für das Püree Kartoffeln waschen, schälen, grob würfeln und in einem Topf mit kochendem Salzwasser ca. 20 – 24 Minuten garen. Wasser abgießen, Butter, Milch und Schmand hinzufügen und fein stampfen. Mit Salz und etwas Muskat würzen und Röstzwiebeln unterheben.


1 kg Kartoffel, mehligkochend | Salz | 2 EL Butter | 200 ml Milch, 3,5 % Fett | 3 EL Schmand, 24 % Fett | Muskatnuss, gerieben | 100 g Röstzwiebeln
Topf | Kartoffelstampfer | Sieb
Kartoffeln schälen ohne Schäler
Weihnachtsgans Mit Kürbis Und Kartoffelpüree Speisestärke Zu Sauce Geben

5 / 5

Für die Sauce Vanilleschote halbieren. Honig in einem Topf leicht karamellisieren lassen, Vanilleschote und Butter hinzugeben und mit Balsamico ablöschen. Gänsefond aus dem Bräter auffangen, durch ein Sieb in die Sauce hineingießen und ca. 15 Minuten bei mittlerer Stufe köcheln lassen. Anschließend mit Speisestärke abbinden und zusammen mit der Gans, dem Püree und dem Kürbis servieren.


0,5 Vanilleschote | 3 ml Honig | 1 EL Butter | 50 ml Balsamico-Creme | 1,5 TL Speisestärke
Vanilleschoten auskratzen

Hokkaidokürbis braucht ihr nicht zu schälen. Ihr solltet ihn aber vor dem Kochen gründlich abwaschen. Nicht alles aufgegessen? Dann backt am nächsten Tag einen Flammkuchen mit Leftover-Gans.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...