MENÜ
- Anzeige -
Frozen Joghurt mit Himbeeren und Nusscrumble

Frozen Joghurt mit Himbeeren und Nusscrumble

Simpel und genial: Unser einfaches Rezept für selbst gemachten Frozen Yoghurt mit süßen Himbeeren, frischer Minze und crunchy Nusscrumble.

Drucken
Total:
Pin it
Mail it
Panasonic
Wissenswertes
Vorbereitung: 20 Minuten
Wartezeit: 110 Minuten
Gesamtzeit: 130 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie (kcal): 718.7 (kcal)
Eiweiß (g): 17.2 (g)
Fett (g): 47.2 (g)
KH (g): 53.6 (g)
Claudius
Tipp von Claudius
Anstelle der Himbeeren kann man auch sehr gut Erdbeeren verwenden.
Zutaten
2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

400 Gramm Gramm
Himbeeren
Himbeeren
2 Stiel Stiele
Minze
Minze
30 Gramm Gramm
Haselnusskern
Haselnusskerne
30 Gramm Gramm
Walnüsse
Walnüsse
30 Gramm Gramm
Erdnuss
Erdnüsse
80 Gramm Gramm
Weizenmehl (Type 405)
Weizenmehl (Type 405)
20 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
40 Gramm Gramm
Butter
Butter
4 Esslöffel Esslöffel
Joghurt (3,5 % Fett)
Joghurt (3,5 % Fett)
Zubereitung
1.
Schritt

Beeren verlesen. Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. 300 g Himbeeren und 1 Stiel Minze ca. 2 Stunden einfrieren. 

2.
Schritt

Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) vorheizen. In der Zwischenzeit Nüsse grob hacken. Mehl, Zucker, Nüsse und Butter mit den Händen zu einem Teig verkneten, so dass Streusel entstehen. Streusel auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und im Backofen ca. 20 Minuten backen. 

3.
Schritt

Gefrorene Himbeeren, gefrorene Minze und Joghurt in einer Schüssel vermengen und anschließend im Panasonic MJ-L600SXE Slow Juicer (Aufsatz für gefrorene Zutaten) zubereiten. Restliche Himbeeren, Crumble und Frozen Joghurt anrichten und mit restlicher Minze verzieren.

Video zu Frozen Joghurt mit Himbeeren und Nusscrumble