Flying Koala im Longdrinkglas mit Cocktailkirchen und Ananas.
Drinks

Flying Koala

Für klare Ansichten sorgt der Flying Koala. Die Adaption des Cocktail-Klassikers Flying Kangaroo überzeugt auch ganz ohne Sahne. Mit Ananassaft und Kokoswasser wird der Drink mit Wodka und weißem Rum zu einer fruchtig-leichten Erfrischung. 

Jan, Foodstyling

3 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

3 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion

Für den Drink:

4 cl Ananassaft
4 cl Kokoswasser
1 cl Cointreau
3 cl Wodka
3 cl Rum, weiß
2 Dashes Kardamom Bitters
Eiswürfel

Für die Garnitur:

2 Cocktailkirschen
1 Scheibe Ananas

Du brauchst:

Cocktailshaker Longdrinkgläser, à 350 ml Barsieb (Strainer) Spieße, klein Messer Schneidebretter Barmaß (Jigger)

Zubereitung

Alle Zutaten in den Shaker geben.

1 / 4

Alle Zutaten in den Shaker geben.


2 Dashes Kardamom Bitters | 3 cl Rum, weiß | 3 cl Wodka | 1 cl Cointreau | 4 cl Kokoswasser | 4 cl Ananassaft
Cocktailshaker | Barmaß (Jigger)
Eiswürfel bis oben hin in den Shaker geben.

2 / 4

Shaker bis oben hin mit Eis befüllen und shaken, bis der Shaker von außen leicht vereist.


Eiswürfel
Drink mithilfe des Strainers ins Longdrinkglas füllen.

3 / 4

Drink mithilfe des Strainers in das Longdrinkglas geben.


Longdrinkglas, à 350 ml | Barsieb (Strainer)
Cocktailkirschen auf einen Holzspieß spießen und Drink garnieren.

4 / 4

Cocktailkirschen und eine halbe Ananasscheibe auf einen Holzspieß stecken und den Drink damit garnieren.


1 Scheibe Ananas | 2 Cocktailkirschen
Spieß, klein | Messer | Schneidebrett

Ihr seid auf den Geschmack von Rum und Ananas gekommen? Dann versucht doch mal den Silver Pineapple mit Weißwein.

Jan, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...