Gefuelltes Flanksteak Mit Beilagen

Gefülltes Flanksteak mit Beilagen

Was ganz Feines vom Grill: Saftiges Flanksteak, gefüllt mit Bacon, Mozzarella und grünem Pesto, dazu grüner Spargel, Erdbeeren und Marshmallows. Genial!

Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für das Flanksteak

800 g Flanksteaks
3 EL Pesto
10 Scheiben Bacon
125 g Mozzarella, gerieben
Meersalz
Pfeffer

Für die Beilagen

12 Stangen Grüner Spargel
2 Bananen
16 Scheiben Bacon
15 Erdbeeren
15 Marshmallows

Du brauchst:

Kugelgrill Holzkohle Schneidebretter Messer Löffel Küchengarn Spieße Mörser

Zubereitung

1 / 4

Grill vorheizen. Flanksteak in Schmetterlingsform aufschneiden, dann der Reihe nach mit Pesto bestreichen, mit dem Bacon belegen und mit Mozzarella bestreuen. Dann zu einer großen Roulade wickeln und mit Küchengarn zusammenhalten. Von außen mit Meersalz und Pfeffer würzen.


800 g Flanksteaks | 3 EL Pesto | 10 Scheiben Bacon | 125 g Mozzarella, gerieben | Meersalz | Pfeffer

2 / 4

Gefülltes Flanksteak in den Kugelgrill legen und bei indirekter Hitze (110-130° Celsius) mit geschlossenen Deckel 1 Stunde grillen oder smoken (dazu einfach Holzchips hinzufügen)


3 / 4

In der Zwischenzeit die Spargelstangen mit Bacon umwickeln und 20 Minuten bei 180-220° Celsius grillen, dabei regelmäßig wenden.
Bananen schälen, in Stücke schneiden, ebenfalls mit Bacon umwickeln und auf Bambus-Spieße stecken. Von jeder Seite ca. 5 Minuten grillen.
Erdbeeren waschen, trocken tupfen und vom Strunk befreien. Jeweils einen Marshmallow mit einem Bambus-Spieß auf der Erdbeere befestigen. Früchte am besten auf eine gewässerte Holzplanke stellen und in den Kugelgrill stellen (bei 250° Celsius), bis die Marshmallows schmelzen und über die Erdbeeren „kriechen“.


12 Stangen Grüner Spargel | 2 Bananen | 15 Erdbeeren | 15 Marshmallows

4 / 4

Ihr habt Appetit auf mehr? Dann findet ihr in dem Artikel "Grillen mal anders" weitere ungewöhnliche Blogger-Rezepte. Und hier erfahrt ihr mehr über den Fleischdealer aus Rostock: Stefan Pistol


Macht das Pesto doch ganz einfach selbst! Unser Tipp: Pesto alla genovese mit Rucola, Pinienkernen und Parmesan.

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...