Fischpäckchen

Fischpäckchen mit Füllung

Diesmal auf dem Grill – Dorade! Diese Version des Fisch-Klassikers mit Dill, Salbei und Zitrone kann alle Grill-Freunde locker überzeugen.

Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final
Wissenswertes
Vorbereitung: 20 Minuten
Garzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie (kcal): 282.0 (kcal)
Eiweiß (g): 30.8 (g)
Fett (g): 16.4 (g)
KH (g): 1.7 (g)
Tom
Tipp von Tom
Die Fischpäckchen nicht direkt über die Glut legen. Wenn sie am Rand liegen, können sie langsam garen, nehmen den Geschmack der Gewürze/Kräuter gut auf und bleiben schön saftig.
Zutaten
4 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

4
Dorade, küchenfertig
Doraden, küchenfertig
2
Knoblauchzehe
Knoblauchzehen
4 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
0
Meersalz, grob
Meersalz, grob
2
Bio-Zitrone
Bio-Zitronen
1 halbes Bund Bund
Dill
Dill
0,5 halbes Bund Bund
Salbei
Salbei
2
Bananenblatt, groß
Bananenblätter, groß
Zubereitung
1.
Schritt

Fisch kalt abspülen, entschuppen und Innereien entfernen (falls notwendig). Haut der Filets mit einem scharfen Messer längs einschneiden. Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden und in die Spalten des Fischs drücken. Mit Olivenöl beträufeln und mit etwas Meersalz würzen.

2.
Schritt

Zitronen heiß abspülen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Dill und Salbei waschen und trocken schütteln. Bananenblätter kalt abspülen, mit einen Tuch trocken tupfen und der Länge nach halbieren. Fisch auf die Bananenblätter verteilen, mit Kräutern und Zitronenscheiben belegen, fest einrollen und mit einem Spieß fixieren.

3.
Schritt

Fisch am Rand des Grills je nach Größe ca. 10-12 Minuten grillen. Die letzten 2 Minuten nochmal scharf in der Mitte grillen.

Die neusten Rezepte