Feldsalat mit panierten Birnenringen und Steakstreifen

Salat ist langweilig? No way! Mit dieser geilen Kombo überzeugst du selbst den härtesten Salatgegner.

Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
4 Birnen
1 Ei, Größe M
4 EL Weizenmehl
100 g Paniermehl
6 EL Sonnenblumenöl
2 Rumpsteaks, à ca. 200 g
Salz
Pfeffer
1 Orange
6 EL Chicken Chili Sauce
2 EL Weißweinessig
200 g Feldsalat
1 Radicchio
4 EL Walnüsse, gehackt

Du brauchst:

Messer Schneidebretter
694 kcal
Energie
40 g
Eiweiß
37 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Birnen waschen und in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Eier auf einem Teller verquirlen. Die Birnenringe erst in Mehl, dann in Ei und anschließend in Paniermehl wenden. 4 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Birnenringe darin portionsweise von beiden Seiten ca. 2 Minuten anbraten. Anschließend auf einem Küchentuch abtropfen lassen.


4 EL Sonnenblumenöl | 4 Birnen | 1 Ei, Größe M | 4 EL Weizenmehl | 100 g Paniermehl
Messer | Schneidebrett

2 / 4

Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 


2 Rumpsteaks, à ca. 200 g | 2 EL Sonnenblumenöl | Salz | Pfeffer

3 / 4

In der Zwischenzeit für das Dressing Orange halbieren und auspressen. Orangensaft, Chilisoße, Essig, Salz und Pfeffer verrühren.


1 Orange | 6 EL Chicken Chili Sauce | 2 EL Weißweinessig | Salz | Pfeffer

4 / 4

Salat waschen und trocken schütteln. Salat, Birnenringe und Steakstreifen auf Tellern anrichten. Das Dressing darüber träufeln und mit Nüssen bestreuen.


200 g Feldsalat | 1 Radicchio | 4 EL Walnüsse, gehackt

Wenn es ganz schnell gehen soll, schneidet man die Birnen in Spalten und brät sie zusammen mit dem Fleisch an. Geile Salat haben wir noch viel mehr: 10 Salatrezepte – einer besser als der andere.

Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...