Erdnussbutter-Fudge

Erdnussbutter-Fudge

Fudge: Klebrig, süß und einfach lecker. Das Erdnuss-Topping bringt noch etwas salzigen Crunch mit ins Spiel. Besser kann ein süßer Snack gar nicht sein!

Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final
Wissenswertes
Vorbereitung: 15 Minuten
Kochzeit: 2 Minuten
Wartezeit: 480 Minuten
Gesamtzeit: 497 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie (kcal): 86.0 (kcal)
Eiweiß (g): 2.0 (g)
Fett (g): 6.0 (g)
KH (g): 6.0 (g)
Tom
Tipp von Tom

Ihr habt Bock auf eine Sünde? Unsere Idee: Etwas Speck in einer Pfanne auslassen, grob hacken und mit den Erdnüssen auf dem Fudge verteilen. Für mehr Peanutbutter-Love einfach mal hier vorbeischauen.

Zutaten
24 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

1
Vanilleschote
Vanilleschoten
180 Milliliter Milliliter
Ahornsirup
Ahornsirup
100 Gramm Gramm
Erdnussbutter, ungesüßt
Erdnussbutter, ungesüßt
80 Gramm Gramm
Kokosöl
Kokosöl
1 Prise Prisen
Salz
Salz
50 Gramm Gramm
Erdnusskerne, gesalzen
Erdnusskerne, gesalzen
Zubereitung
1.
Schritt

Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen.

2.
Schritt

Ahornsirup in einem Topf erwärmen, Erdnussbutter und Kokosöl unterrühren und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Anschließend Vanillemark und Salz unterrühren.

3.
Schritt

Form (25 x 10 cm) mit Frischhaltefolie auslegen, Erdnuss-Masse hineinfüllen und mit Erdnüssen bestreuen. Fudge ca. 8 Stunden kalt stellen.

4.
Schritt
Erdnussbutter-Fudge_Step-4.jpg

Erdnussbutter-Fudge aus der Form lösen und in ca. 24 Stücke schneiden.

Video zu Erdnussbutter-Fudge
Die neusten Rezepte