Sonntagskuchen

Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Baiser

Leckerer Rhabarberkuchen mit frischen Erdbeeren, fluffigem Baiser und Mürbeteig - ein absoluter Traum, oder?! Schmeckt wie bei Oma!

Boris
Boris, Foodstyling

50 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

16 Portionen

Für den Mürbeteig

250 g
Weizenmehl (Type 550)
125 g
Butter
50 g
Zucker
1
Ei, Größe M

Für die Füllung

250 g
Rhabarber
250 g
Erdbeeren
400 ml
Apfelsaft
2 Pck.
Vanillepuddingpulver
250 g
Zucker
1 Prise
Zimt

Für das Baiser

2
Eier, Größe M
150 g
Zucker

Du brauchst:

Schöpfkelle Schneidebrett Handrührgerät Schüssel Spritzbeutel Springform, Ø 26 cm Frischhaltefolie
395 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
8 g
Fett
50 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Mehl, Butter, 50 g Zucker und 1 Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem Mürbeteig verkneten. In Frischhaltefolie eingewickelt ca. 30 Min kaltstellen.


250 g Weizenmehl (Type 550) | 125 g Butter | 50 g Zucker | 1 Ei, Größe M
Handrührgerät | Schüssel | Frischhaltefolie

2 / 4

In der Zwischenzeit Rhabarber und Erdbeeren waschen und trockentupfen. Holzige Enden vom Rhabarber entfernen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Grün der Erdbeeren entfernen und vierteln. Rhabarber in einen Topf geben, mit 200 ml Apfelsaft aufgießen und erhitzen. In den restlichen Apfelsaft das Puddingpulver und 250 g Zucker einrühren und zum Rhabarber geben. Unter ständigem Rühren etwas einkochen lassen. Zum Schluss die Erdbeeren zugeben. Mit etwas Zimt abschmecken.


250 g Rhabarber | 250 g Erdbeeren | 400 ml Apfelsaft | 2 Pck. Vanillepuddingpulver | 250 g Zucker | 1 Prise Zimt
Schneidebrett

3 / 4

Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175°C). Springform fetten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen (Ø ca. 32 cm) und die Springform mit Rand auskleiden. Rhabarbermasse hineingeben und ca. 40 Minuten im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten backen.


Springform, Ø 26 cm

4 / 4

Inzwischen 2 Eier trennen. Eiweiß mit restlichem Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 6 Minuten zu einer Baisermasse schlagen. Die Masse nach Belieben auf dem Kuchen verteilen und weitere 20 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.


2 Eier, Größe M | 150 g Zucker

Mit dem frischen Mürbteig von Tante Fanny können selbst Backnieten dieses Rezept mit Bravour meistern. Dabei habt ihr die Wahl zwischen süßem Butter-Mürbteig und veganem Mürbteig für süße und herzhafte Zubereitungen.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...