Erdbeer-Parfait mit Minze und Gin in Gugelhupfform auf einer schwarzen Fließe.

Erdbeer-Parfait mit Minze und Gin

Das perfekte Grundrezept für zartschmelzendes Erdbeerparfait aus Erdbeeren und Orangen. Mit einem Schuss Gin übertrifft es selbst deine kühnsten Dessert-Träume.

Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

2 Std

15 Min

Wartezeit

2 Std

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Portionen

Für das Parfait

150 g Erdbeeren
3 EL Orangensaft
4 EL Zucker
4 Eigelb
2 EL Puderzucker
2 EL Gin
50 g Crème fraîche
200 g Sahne

Für die Deko

8 g Erdbeeren
70 g Heidelbeeren
1 Stiel Minze
2 EL Essig, hell
1 EL Zucker

Du brauchst:

Schöpfkellen Schüsseln Handrührgerät Schneebesen Töpfe Stabmixer Mini-Gugelhupfformen, 6 Mulden Gefäße, hoch
259 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
16 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Für das Parfait Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, Grün entfernen und in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab fein pürieren. Orangensaft und Zucker in einem Topf vermengen, unter Rühren zu Sirup einkochen und leicht abkühlen lassen. Eigelb mit Puderzucker in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Das Erdbeerpüree vorsichtig einrühren.


150 g Erdbeeren | 3 EL Orangensaft | 4 EL Zucker | 4 Eigelb | 2 EL Puderzucker
Handrührgerät | Schneebesen | Topf | Stabmixer | Gefäß, hoch

2 / 4

Orangensirup und Gin mit dem Eigelb-Erdbeergemisch verrühren. Crème fraîche und Sahne vermischen und unter die Erdbeermasse heben. Parfaitmasse in die Form einfüllen und ca. 2 1/2 Stunden in das Gefrierfach stellen.


2 EL Gin | 50 g Crème fraîche | 200 g Sahne
Mini-Gugelhupfform, 6 Mulden

3 / 4

Für die Deko Erdbeeren und Blaubeeren waschen und abtropfen lassen. Minze waschen und trocken schütteln. Erdbeeren würfeln und Minze grob hacken. Beeren und Minze mit Essig und restlichem Zucker vermengen und beim Servieren über das Parfait geben.


8 g Erdbeeren | 70 g Blaubeeren | 1 Stiel Minze | 2 EL Essig, hell | 1 EL Zucker
Erdbeeren putzen

4 / 4

Erdbeeren, Blaubeeren und Minze waschen und abtropfen lassen/ trocken schütteln. Erdbeeren würfeln und Minzblätter grob hacken. Vorbereitete Zutaten mit Essig und restlichen Zucker vermengen und beim Servieren über das Parfait geben.


Wer keine Silikonform besitzt, kann auch eine mit Klarsichtfolie ausgekleidete Kastenform (ca. 20 cm) benutzen und das Parfait anschließend in Scheiben servieren. Es geht auch fancier: Vanilleparfait mit Johannisbeeren-Senf-Sauce.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...