Schnell & Einfach

Gurkensalat mit Erdbeeren und Feta

Da haben wir den Salat... Wir kombinieren frisch gepflückte Erdbeeren mit Gurke, Macadamianüssen, Feta und Minze und voilá – der sommerlichste Salat aller Zeiten!

Boris
Boris, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
100 g
Erdbeeren
300 g
Salatgurken
1
Bio-Limette
3 Stiele
Minze
50 g
Macadamia-Nüsse
100 g
Feta
50 ml
Olivenöl
Salz
Pfeffer
2 EL
Balsamico-Creme

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Reibe Saftpresse Schüssel

Zubereitung

Gurken Raspeln

1 / 3

Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und Grün entfernen. Erdbeeren in Scheiben schneiden. Gurke waschen und nach Belieben klein schneiden. Limette heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter von 2 Stielen fein hacken.


100 g Erdbeeren | 300 g Salatgurken | 1 Bio-Limette | 2 Stiele Minze
Reibe | Saftpresse
Erdbeer Gurkensalat Mit Oel

2 / 3

Macadamianüsse grob hacken. Feta grob zerbröseln. Erdbeeren, Gurken, Macadamianüsse und Feta in einer Schüssel mit Öl vermengen und mit Limettenabrieb und -saft, Salz und Pfeffer abschmecken. Minze unterheben.


50 g Macadamia-Nüsse | 100 g Feta | 50 ml Olivenöl | Salz | Pfeffer
Messer | Schneidebrett | Schüssel
Erdbeer Gurkensalat Garnieren

3 / 3

Erdbeer-Gurken-Salat auf Tellern anrichten, mit Crema di Balsamico beträufeln und mit restlichen Minzblättern garnieren.


2 EL Balsamico-Creme | 1 Stiel Minze

Erdbeer-Salat zum Frühstück? Kriegen wir auch hin! Probiert doch mal unseren Erdbeer-Basilikum-Salat mit Quark und Granola.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...