Erbsenpüree mit pochiertem Ei und Pumpernickel-Croûtons

Ob als Vorspeise oder als Snack für zwischendurch – unser Erbsenpüree mit Ei und Pumpernickel kochst du nicht nur einmal, sondern ganz bestimmt immer und immer wieder!

Hannes
Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Zwiebel
60 g
Butter
800 g
Erbsen, TK
1 TL
Salz
1 TL
Zucker
200 ml
Sahne
100 g
Pumpernickel
1 halbes Bund
Radieschen
4 EL
Essig
4
Eier, Größe M
4 Stiele
Kerbel

Du brauchst:

2 Schöpfkellen Topf Küchenpapier Schneebesen Schüssel Standmixer Pfanne
584 kcal
Energie
24 g
Eiweiß
35 g
Fett
41 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. 40 g Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Erbsen, Salz und Zucker zugeben. Ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen. Sahne zugeben und weitere 5 Minuten kochen. Die Masse im Mixer pürieren, bis eine feine Suppe entsteht.


1 Zwiebel | 40 g Butter | 800 g Erbsen, TK | 1 TL Salz | 1 TL Zucker | 200 ml Sahne
Topf | Standmixer

2 / 4

Pumpernickel in kleine Stücke bröseln. Restliche Butter in der Pfanne erhitzen und die Würfel ca. 5 Minuten auf mittlerer Hitze rösten. Croutons zum Entfetten auf Küchenpapier geben.


100 g Pumpernickel | 20 g Butter
Küchenpapier | Pfanne

3 / 4

Radieschen vom Strunk befreien, waschen und halbieren. 2 Liter Wasser mit Essig zum Sieden bringen. Eier separat voneinander in eine Schüssel schlagen und ca. 4 Minuten im siedenden Wasser pochieren. Eier mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.


1 halbes Bund Radieschen | 4 EL Essig | 4 Eier, Größe M
Schneebesen | Schöpfkelle | Schüssel

4 / 4

Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Erbsenpüree mit Ei, Radieschen und Pumpernickel servieren und mit Kerbel garnieren.


4 Stiele Kerbel

Zum Pochieren der Eier erzeugt ihr mit dem Schneebesen im Topf einen Strudel und lasst das Ei vorsichtig hineingleiten. So umschließt das Eiweiß das komplette Eigelb und beommt eine schöne runde Form. Absolute Erbsenliebe bringen diese Spaghettini mit Rindfleisch und Erbsen mit sich!

Hannes
Hannes, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...