Gebratene Entenbrust Mit Kraeuterseitlingen Und Kuerbisschaum
Festlich

Entenbrust mit Kräuterseitlingen und Kürbisschaum

Es wird weihnachtlich! Wir servieren rosa gebratenes Entenbrustfilet mit Kräuterseitlingen, Schalotten, Tyhmian und einem luftig-leichtem Kürbisschaum.

Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion

Für die Entenbrust und die Pilze

350 g Entenbrüste
4 Stiele Majoran
2 Stiele Thymian
200 g Kräuterseitlinge
4 Schalotten
2 Knoblauchzehen
Salz
1 EL Butter
Pfeffer
100 g Cumberland-Sauce

Für den Kürbisschaum

150 ml Kürbis Creme-Suppe
100 ml Entenfond
50 ml Milch, 3,5 % Fett
1 EL Butter

Du brauchst:

Messer Schneidebretter Herd Pfannen Töpfe Stabmixer

Zubereitung

Frische Entenbrust Einritzen

1 / 4

Entenbrust kalt abspülen, trocken tupfen und Haut kreuzweise einschneiden. Kräuter waschen und trocken schütteln. Pilze putzen, längs halbieren und Schnittflächen kreuzweise einschneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und halbieren.


350 g Entenbrüste | 4 Stiele Majoran | 2 Stiele Thymian | 200 g Kräuterseitlinge | 4 Schalotten | 2 Knoblauchzehen
Entenbrust Mit Krauterseitlingen In Pfanne Braten

2 / 4

Entenbrust von beiden Seiten salzen, mit der Hautseite in eine kalte Pfanne legen und auf mittlerer Stufe ca. 5–8 Minuten braten. Brust umdrehen, Knoblauchzehen mit Butter, Pilzen, Kräutern und Schalotten zugeben. Ca. 5 Minuten mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.


1 EL Butter | Salz | Pfeffer
Kuerbissuppe In Topf Erhitzen

3 / 4

Für den Kübisschaum Kürbiscremesuppe und Entenfond in einem Topf erhitzen. Milch und Butter dazugeben und mit einem Pürierstab aufschäumen.


150 ml Kürbis Creme-Suppe | 100 ml Entenfond | 50 ml Milch, 3,5 % Fett | 1 EL Butter

4 / 4

Entenbrust in Scheiben schneiden und mit Pilz-Schalotten-Gemüse, Kürbisschaum und Cumberland Sauce anrichten.


100 g Cumberland-Sauce

Zur Saison sind Pfifferlinge oder Steinpilze eine perfekte Ergänzung. Wenn ihr Ente mögt, probiert auch unseren Entenbraten mit Kartoffelklößen.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...