Anzeige
Entenbrust à l`orange auf Kartoffel-Sellerie-Stampf mit Trüffel

Entenbrust à l`orange

So einen ganzen Braten traut ihr euch noch nicht zu? Dann probiert's doch mal mit Entenbrustfilet! Macht sofort etwas her und ist einfacher zubereitet!

Claudius, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

1 Std

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Kartoffel-Sellerie-Stampf

200 g Knollensellerie
200 g Kartoffeln, mehligkochend
300 ml Milch, 3,5 % Fett
Muskatnuss, gerieben
Salz
2 EL Butter
10 g Schwarzer Trüffel

Für die Entenbrust

1 Bio-Orange
1 Chilischote, rot
4 Stiele Thymian
300 g Entenbrüste
Salz

Du brauchst:

Schneidebretter Töpfe Messer Sparschäler Pfannen, gusseisern Backofen Kartoffelstampfer

Zubereitung

1 / 4

Sellerie und Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Sellerie und Kartoffeln in einem Topf mit Milch aufkochen und mit Muskat und Salz würzen. Anschließend ca. 20 Minuten köcheln lassen.


Salz | Muskatnuss, gerieben | 300 ml Milch, 3,5 % Fett | 200 g Kartoffeln, mehligkochend | 200 g Knollensellerie
Schneidebrett | Topf | Messer | Sparschäler
Kartoffeln schälen ohne Schäler

2 / 4

In der Zwischenzeit für die Entenbrust Orange heiß abspülen, trocken tupfen, schälen und filetieren. Trennhäute der Orange auspressen und den Saft über die Schale träufeln. Chilischote waschen, trocken tupfen und längs einschneiden. Thymian waschen und trocken schütteln.


4 Stiele Thymian | 1 Chilischote, rot | 1 Bio-Orange
Orangen filetieren

3 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 155 °C). Entenbrust unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und die Hautseite rautenförmig einritzen. Entenbrust in einer gusseisernen Pfanne mit der Hautseite nach unten ca. 3 Minuten scharf anbraten. Anschließend wenden, Orangenschale, Chilischote und Thymian zugeben und nochmals ca. 3 Minuten anbraten. Entenbrust mit Salz würzen und in der Pfanne auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 10 Minuten garen. Anschließend ca. 5 Minuten ruhen lassen.


Salz | 1 Entenbrust, à ca. 300 g
Pfanne, gusseisern | Backofen

4 / 4

In der Zwischenzeit Sellerie und Kartoffeln in Milch und Butter mit einem Kartoffelstampfer grob stampfen. Entenbrust in Scheiben schneiden. Selleriestampf auf Tellern anrichten und die Entenbrust darauf verteilen. Mit Trüffel, Orangenfilets und Bratensaft garnieren.


10 g Schwarzer Trüffel | 2 EL Butter
Ente immer auf der Hautseite anbraten, da sie viel Eigenfett hat. Wer keine gusseiserne Pfanne hat, kann den Pfannenstiel mit Alufolie umwickeln oder die Ente auf ein Backblech geben.
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...